E-Commerce 2011 – Prognosen für das neue Jahr

Verfasst am 20. Dezember 2010 von .

Wird der Hype um Social Media und co. im nächsten Jahr noch genau so sein wie in 2010? Wie entwickelt sich der Online-Lebensmittelmarkt? Hat das Kataloggeschäft im nächsten Jahr schon ausgedient und wie viel Schnittstellenoffenheit werden Shopsysteme in Zukunft bieten? – Diese und noch andere Fragen werden die E-Commerce-Welt wahrscheinlich nicht nur 2011, sondern auch in den nächsten Jahren beschäftigen.

Aus einigen vagen Gehversuchen kann schon die ein oder andere Resonanz gezogen werden – so gehört es mittlerweile zum guten Ton eine Fanpage auf Facebook zu besitzen und dass Mark Zuckerbergs Netzwerk nicht das einzig vermarktungsrelevante ist, wissen die meisten Marketer bereits jetzt schon. Die Umsatzprognosen stehen gut und so dürfen wir auf neue Geschäftsmodelle gespannte sein:

Umsatzprogonse für den deutschen E-Commerce 2011

Für alle, die nicht abwarten möchten, haben wir eine kleine Umfrage zu den relevantesten Trends zusammengestellt. Welcher sich auch in Zukunft bewährt, wird hier Ende Januar bekannt gegeben :

Behagliche Feiertage und einen guten Rutsch in das neue Jahr wünscht Handelskraft und die dotSource GmbH.

Kommentare deaktiviert für E-Commerce 2011 – Prognosen für das neue Jahr

Netzfund der Woche: Es muss nicht immer Facebook sein.

Verfasst am 6. August 2010 von .

Wer an den Trend im E-Commerce denkt, dem fällt sofort Facebook ein. In Vergessenheit gerät dabei oft, dass es noch andere Soziale Netzwerke oder Plattformen gibt, auf denen E-Commerce- oder Marketingaktivitäten betrieben werden können. Die Agentur INPROMO hat sich das Aufzeigen von Alternativen zur Aufgabe gemacht. Über den Social Media Planer kann die passende Plattform nach Alter, Zielgruppe und Thema gefiltert werden. Wie bereits erwähnt, es muss nicht immer nur Facebook sein.

Socialmediaplaner

Kategorie: Social Web

Startseite zurück zur Startseite