Internet World: Ende des Blogging Booms

Verfasst am 3. Januar 2007 von .

Diese Meldung ereilte mich heute auf Internet World und kommt ja nun gerade recht. Bloggen kommt laut Gartner aus der Mode. Wie heißt es:

Die meisten Menschen, die sich für Weblogs interessieren, haben sich schon einen angelegt.

Mh…die meisten Menschen…Unternehmen sind damit wohl eher nicht gemeint. Zudem die meisten Menschen bedeutet auch: nicht alle Menschen. Damit muss wohl HANDELSKRAFT gemeint sein. 🙂

Die neue Aussage kann ab heute heißen:

Alle, die sich für Weblogs interessieren, haben sich schon einen angelegt.

Also, Blogger aller Länder vereinigt Euch!

(noch keine Bewertung)
Loading...

Kategorie: Social Web


Eine Reaktion zu “Internet World: Ende des Blogging Booms”

  1. Frank

    Am 6. Januar 2007 um 06:43 Uhr

    Hmmm, ich denke es ist wie mit allem im Netz, es kommen Neue hinzu und Alte gehen. Es ist wie mit dem Meer, Wellen entstehen und flauen ab, doch deswegen steht das Meer nie still….

Startseite zurück zur Startseite