Heycom: Intershop Großaktionär verkauft

heycom wird verkauft an D+SDas ist heute wirklich die TOP-Meldung der Branche:

Heyrowsky, bisheriger Inhaber von Heycom verkauft das Unternehmen an D+S. Heyrowsky ist einer der Aktionäre, die gerade bei Intershop eine vorgezogene Hauptversammlung beantragt haben. Er selbst ist vor Kurzem bei Intershop in den Aufsichtsrat berufen worden.

» Herr Sven Heyrowsky verfügt über langjährige Erfahrung im Logistik-Bereich und kann als Geschäftsführer der Heycom GmbH, Garbsen, unternehmerischen Erfolg in diesem Segment vorweisen. «

(aus der Intershop-Pressemitteilung vom 2. März 2007)

In der gestrigen Pressemitteilung der D+S heißt es:

» Die D+S europe AG, ein führender Lösungsanbieter für ganzheitliches Kundenmanagement, hat heute mit einem Vertragsabschluss die Übernahme sämtlicher Anteile der Heycom GmbH, Hannover, zur Jahresmitte eingeleitet. Damit baut die D+S europe AG ihre Wertschöpfungskette strategisch um den schnell wachsenden Bereich der E-Commerce-Dienstleistungen als zukünftig viertes Geschäftsfeld des Konzerns aus. Heycom zählt zu den führenden Betreibern von Online-Shops und bietet die komplette Transaktionsabwicklung im Bereich E-Commerce an. «

Interessant ist die Verknüpfung von D+S und Heycom in Verbindung mit dem Engagement des Herrn Heyrowsky bei Intershop. Seine Kriegskassen sollten nun prall gefüllt sein, sodass er seinen Einfluss bei Intershop deutlich ausbauen könnte.

Würde Intershop zu den Missionstatements der D+S passen?

  • Wir managen den multimedialen Kontakt von Unternehmen zu ihrem wichtigsten Asset: den Privatkunden
  • Wir bieten „one-stop-shopping“ für die komplette Auslagerung der Kundenmanagement-Prozesse in allen relevanten Branchen mit Privatkunden
  • Mit unserer D+S Transaction Plattform steuern wir die gesamten Kunden-Transaktionen:
    o Wir verbinden
    o Wir liefern Inhalte und Content
    o Wir rechnen ab
  • Unser Ziel ist die Schaffung von erlebbarem Nutzen im multimedialen Kundenkontakt und höchster Zufriedenheit unserer Auftraggeber und ihrer Privatkunden.

Wir können gespannt sein, wie der Wirtschaftskrimi seinen Lauf nehmen wird. Interessant ist es allemal.

Aktuell: Die Aktien von Intershop stehen für heute aktuell auf +6,5%.

[via: e-commerce-blog]

(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...