Intershop: Einschneidende Quartalszahlen

intershop2.pngAuch wir drücken natürlich die Daumen, nachdem was Intershop jetzt an Quartalszahlen veröffentlicht hat.

Eine nette und kritische Betrachtung findet sich beim e-commerce-blog.

Unter auf heise.de schneit prompt noch diese Nachricht rein:

» Intershop kündigt tiefe Einschnitte an «

Wir wissen, dass heute einige Köpfe in der Management-Ebene gerollt sind. Sieht aus, als dass sich Intershop gesundschrumpfen will. Wobei der neue Vorstand Friedhelm Bischofs auch zum Handeln gezwungen ist:

» Intershop mit etwa 250 Angestellten steckt seit Jahren in den roten Zahlen. Der Nettoverlust des Spezialisten für Internet- Handelsprogramme hatte sich im vergangenen Jahr auf 6,8 Millionen Euro verdoppelt. «

[via: heise]

(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...