imageloop: Relaunch mit fehlendem O

imageloop.gifBeim neuen Relaunch von imageloop, ursprünglich imagelooop, ist ein Buchstabe verloren gegangen. Imageloop Geschäftsführer Ralf Plaschke sagt: “Die Nutzer hätten das dritte O sowieso immer vergessen”. Dadurch dass die Domain mit zwei „OO“ endlich zum Verkauf stand, konnte umgestellt werden.

Die Grundfunktionen sollen die gleichen geblieben sein. Neu dazu gekommen sind zahlreiche Effekte für die Slideshows. Weiterhin können die Nutzer nun nicht nur unbegrenzt Slideshows erstellen, sondern auch unbegrenzt Fotos hochladen.

[via: deutsche-Startups]

(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...