Google zahlt 10 Dollar

handi.pngEine neue Offensive durchdringt amerikanische Stadtviertel und Landstriche. Google sucht in den Staaten Local Business Referral Representative – Google-Vertreter also, die lokale Geschäfte empfehlen: Foto von Laden schießen, Geschäftsdaten hinzufügen, Google informieren, Gold einsacken.

» Google will, dass Menschen auch durch Landkarten und somit ihre Nachbarschaft googeln. Wenn Googles Angebot detailliert genug ist, wird es Nutzer und Anzeigenkunden finden. «


Mit neuen Mobiltelefonen kann man heute schon Googles Landkarten-Programm unterwegs nutzen. Wenn man in Zukunft jedes Restaurant und jedes Blumengeschäft mit Öffnungszeiten auf einer interaktiven Landkarte findet, werden dort auch horrende Werbeeinnahmen generierbar sein.

Quelle: spiegel.de/netzwelt

(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...