Orion Blog versucht Kundenkontakt

OrionVersandhäuser bloggen. Insbesondere Nischenprodukte werden so mit zusätzlichen Informationen versehen. Das hat mehrere Vorteile: Kundenkontakt entsteht so auch ohne den direkten Verkauf. Und die Keywords in den Blogartikeln schmeicheln Onkel Google & Co. So entdeckt beim jungen Handelsunternehmen Orion. Dessen Erotik-Blog verspricht so manchen Blick hinter die Kulissen und mehr Spaß zu zweit.

Natürlich habe ich auch gleich kommentiert. Erst musste ich mich dafür registrieren und dann müsste ich heute noch einmal nachschauen, ob mein Kommentar auch erschienen ist. Ich weiß nicht, ob ich wirklich dazu Lust habe. Weiß ich doch nun, dass die Kommentare sortiert werden. Aber wie stand so schön in meinem Artikel der Begierde:

» Letztlich muss jeder selbst entscheiden, wie er es handhabt, aber für mich bleibt es weiterhin ein Vertrauensbruch. «

Quelle: cbschmidt.de

(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

8 Reaktionen zu “Orion Blog versucht Kundenkontakt”

  1. Hallo,
    Kommentare werden bei uns eigentlich sofort freigegeben. Leider mußte Ihrer manuell freigeschaltet werden, da Sie ein Wort benutzt haben, welches bei uns nicht automatisch online geht, sondern zur Kontrolle erstmal ausgefiltert wird. Sicher sind wir da noch in der Lernphase beim Blog, aber wir haben auch mit Spam zu tun… Schließlich ist der Erotikbereich doch etwas sensibel und wir wollen keine harten Ausdrücke sofort online gehen lassen.
    Über ein sofortiges Kommentieren ohne Registrierung, wie bei Ihnen, ist sicherlich nachzudenken. Wir wollten es erstmal so probieren, das ist aber nicht in Stein gemeißelt… learning by doing
    lg

  2. Hallo,
    Kommentare werden bei uns eigentlich sofort freigegeben. Ihrer wurde zur manuellen Kontrolle automatisch rausgefiltert, weil ein zu hartes Wort im Text war. Erotik ist ein etwas sensibler Bereich und wir wollten nicht, dass Kommentare mit zu harten Worten sofort online gehen. Sorry 😉
    Sicher sind wir noch in der Lernphase, was den Blog betrifft. Ich könnte mir auch vorstellen, das man Kommentare, wie bei Ihnen, auch ohne Registrierung schreiben kann. Wir wollten es erstmal so versuchen, aber das ist nicht in Stein gemeißelt – learning by doing
    lg

  3. ey is das zähflüssig da.
    n richtiger fakeblog. besonders die funktion bewertung per klick aber nix sagen dürfen. bäh ist das für dumme kunden.
    ähm.. wo ich herkomm ist ‘kunde’ n schimpfwort gewissermaßen. n kunde is n blödmann.

  4. Wieso fake? Das ist ein Unternehmensblog Du Nase! Was meinst Du, was Du bei Audi, Frosta und Co zu lesen bekommst?!?
    Ist doch klar, das die dort Sachen schreiben, die vorgekaut sind.
    Wenn er Dir nicht gefällt, dann lies was anderes und wenn Du den Blog Scheiße findest, dann schreib es denen. Konnte auf die Schnelle keinen Kommentar dort von Dir finden “hummel”…

    Das die nicht alles sofort online stellen, was da reinkommt, finde ich auch nicht klasse, aber was meinst Du, was da für Pornolinks und so’n Mist gepostet werden würde. Di Dinger bekommst Du ja sogar in privaten Gästebüchern und Blogs. Die nerven mich viel mehr als ein Pornoblog, den ich lesen, oder umgehen kann.

  5. @hummel: Was ist denn ein FakeBlog? Ein Blog der vorgibt ein Blog zu sein und dann sich als Frosch herausstellt?

    Ich kann blind88 nur beipflichten. Aber da merkt man wieder, dass es beim Thema “Unternehmen & Blogging” doch sehr große Meinungsunterschiede zu geben scheint.

    Ich find den Blog gut. Ich finde jeden Blog gut. Denn: Blogs sind Meinungen. 🙂

  6. Der Adultshop Blog hat die selben Themen wie Orion und jetzt weiß ich auch Warum. Der Adultshop gehört Orion und darf alles von Orion abschreiben. Kann man alles nachsehen.

  7. Hallo Nansen,
    leider kann ich Dir nur teilweise Recht geben, denn unser Blog hat nichts mit dem Blog von Orion zu tun und die Themen dort werden nicht abgeschrieben. Allerdings lässt es sich ja leider nicht vermeiden, dass aktuelle Themen gerne von sämtlichen Blogs aufgegriffen werden und jeder Blogger einen Bericht darüber schreibt.
    AdultShop hat seit Kurzem nun auch einen neuen, ganz anderen, Blog am Start, der in eine andere Themen-Richtung geht:
    http://www.drsexpert.de