Facebook App!

facebookdeveloper.jpg

Wer eine Facebook-Application bauen mag, tue folgendes:

  • Eröffne einen Facebook-Account
  • Füge dort die Entwickler-Anwendung hinzu
  • Lade die Klient-Bibliothek deiner Wahl herunter
  • Öffne deine Lieblings-Entwicklungsumgebung
  • Und beginne

Was immer du brauchst, um zu starten, oder um zu erforschen wie die Facebook-Plattform funktioniert, findest du hier.

(noch keine Bewertung)
Loading...

9 Reaktionen zu “Facebook App!”

  1. Normalerweise lassen wir ja solche Kommentare nicht drin, aber weil du ja offenbar über Facebook recht intensiv bloggst macht er sich an dieser Stelle geradezu perfekt. 🙂

  2. wo hier schon die experten am start sind:
    kann man apps auch für gruppenseiten entwickeln oder nur für profile?

  3. @christian: das ist nett 🙂

    @jan: äh. die apps können von einem user genutzt werden, wie du die interaktion hinbekommst mit anderen, das ist deine sache. soweit ich weiss, kann aber nichts direkt in eine group gepusht werden.

  4. naja, es ist eben auch prinzip bei facebook, nicht zu viel gespamme zuzulassen. daher macht es sinn, dass apps erst mal eine sache des einzelnen sind.

  5. sehe ich nicht so. wenn ich eine gruppe anlege möchte ich auch mehrwert für die gruppe erzeugen. spammen kann ich so schon mit den links die ich da vorstelle. nur laufen dann die member weg. was soll das für eine app für spam sein?
    apps sind jetzt schon keine sache des einzelnen mehr. diese “vampires”. auch grenzwertig an spam meiner meinung nach. pokerwerbung auf der configurationsseite, etc.