Videos in Emails: Botschaften mit Gesicht

Verfasst am 17. September 2007 von .

emar.jpgSeit jeher versucht die Menschheit ihre Kommunikation zu verbessern. Um dies zu erreichen erfand sie, bei Sprache und Schrift angefangen, immer wieder effektivere Kommunikationsmittel. Unser jetziges Informations-Zeitalter hat im Zuge der Digitalisierung im letzten‚ Jahrzehnt mit dem Internet und dem Handy einen neuen Sprung gemacht. Ton und Bild können schon jetzt mobil abgerufen werden.

Hier entsteht in Zukunft eine Menge Platz für Kommunikation – Videokommunikation. Der gedankliche Schritt zum Video-Marketing ist da nicht weit. Der gesamte Bildschirm-Inhalt des Computers oder des Mobil-Telefons wird zur interaktiven Werbefläche. Die Präsentation von Top-Produkten oder des Messestandes können genau so beworben werden, wie der nächste Event im Hause oder eine Aktion im Online-Shop.

Die Interaktivität ermöglicht in Zukunft die direkte Verlinkung mit den entsprechenden Web-Seiten. Das könnte sich für so manches Vorhaben viel besser darstellen, als das mit herkömmlichen Textmails möglich ist.

Zeigen sie sich persönlich. Sprechen Sie Ihre Kunden an. In Bild und Ton bleiben Sie besser haften – und Ihre Corporte-Identity. Bloß: Funktioniert das auch schon in Emails?

Da bislang keine umfassende Untersuchung dieser Thematik durchgeführt wurde, sei die von emarsys.net durchgeführte Studie Video-E-Mails – kommen Sie an? genannt. emarsys.net hatte dabei Video-E-Mails auf ihre Zustellbarkeit zu den größten ISPs und Webmail-Anbietern im deutschsprachigen Raum getestet und die Darstellung der Videos in den gängigsten E-Mail- und Webmail-Clients (Outlook, etc.) geprüft.

Die 20-seitige Studie kann man hier kostenlos downloaden.

Quelle: pressebox.de

(noch keine Bewertung)
Loading...



Eine Reaktion zu “Videos in Emails: Botschaften mit Gesicht”

  1. Basic Thinking Blog | Videomails?

    Am 17. September 2007 um 18:55 Uhr

    […] via Handelskraft […]

Startseite zurück zur Startseite