Blogfever: 1.000.000 Widget-Views

Verfasst am 15. Oktober 2007 von .

fever.pngBlogfever sammelt Links zu anderen Blogs, um sie nach einem Punkte-Prinzip zu publizieren. Blogs, die das Widget eingebaut haben, werden mit Punkten belohnt, je mehr auf die Links von anderen Blogs geklickt wird. Jene Punkte verwendet das System, um das eigene Blog bei den anderen Teilnehmern anzuzeigen.

An dem Punktesystem zum ausgewogenen Anzeigen der Links auf dem eigenen Blog und der Links für eigene Inhalte auf anderen Blogs wird noch gefeilt. Aber 1.000.000 Views sind ein gutes Zeichen für ein Werbesystem ohne direkten kommerziellen Hintergrund. Derzeit sind 225 Blogs angemeldet. Ich weiß aber nicht, wie unpopuläre Inhalte im Bewertungssystem zur Geltung kommen können.

Seit dem Verschwinden von Blogscout in Verbindung mit der Bemerkung über Suchmaschinenoptimierer für Blogs dachte ich oft über publizierte News nach, die von Maschinen eingesammelt werden. Das ist jedenfalls bei blogfever definitiv nicht der Fall.

(noch keine Bewertung)
Loading...

Kategorie: Social Web


Eine Reaktion zu “Blogfever: 1.000.000 Widget-Views”

  1. Tadeusz Szewczyk

    Am 17. Oktober 2007 um 10:29 Uhr

    Blogscout ist nicht an SEOs gescheitert sondern daran, dass nicht alle Blogger mitgemacht haben das ganze also nicht repräsentativ war. Der Betreiber hat seine Niederlage mit den Ausfällen gegen den Lieblings-Prügelknaben der Blogosphäre doch nur kaschieren.

Startseite zurück zur Startseite