Freenet wird zerschlagen

freenet.pngNach FTD-Informationen wollen United Internet und Drillisch noch in dieser Woche ein öffentliches Übernahmeangebot für Freenet/Mobilcom vorlegen. Derzeit fehlen noch zusätzliche Investoren, die das Gebot mitbestreiten sollen, da zur Mehrheitsübernahme fast eine halbe Milliarde Euro benötigt wird. Das Angebot beinhaltet deswegen auch mit 24 Euro pro Aktie 25% mehr, als der aktuelle Aktienkurs hergibt.

» Aus der Verbindung von Drillisch und Mobilcom entstünde mit 7,3 Millionen Kunden der nach Debitel zweitgrößte Mobilfunkprovider. «

Alle sind jetzt scharf auf mobiles!

(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...