WongSL – kommt, oder doch nicht?

Verfasst am 26. Oktober 2007 von .

wongsl.jpg

Nachdem ich ja am Mittwoch die erste WongSL Anzeige meines Lebens geschalten habe und die Plattform mir versprochen hat, dass meine Anzeige am Donnerstag Live ist, war ich ja schon gespannt, fast so wie zu Weihnachten…

Am nächsten Tag hat sich dann der technische Leiter von Mister-Wong (Tobias Ihde) bei mir gemeldet und geschrieben, dass die Plattform sicherlich spätestens am Freitag (heute) Live gehen wird.

Leider ist weder die Plattform noch die Ad auf mister-wong online.

Jedoch denke ich, dass ich mich auch noch bis Montag gedulden kann. Erfahrungsgemäß ist ein Livegang an einem Freitag immer mit diversen Samstags- und Sonntagsanwesenheiten auf Arbeit verbunden. 🙂 Der Preisbock und auch unser neues Baby Newskraft haben auch so ihre Tücken, sodass ich mir eine Grundregel gesetzt habe: Gehe nie nie nie an einem Freitag online…

Update:
Die Ad ist nun online, leider sehr versteckt, wenn man bei www.mister-wong.de nach Shop sucht (und vorher auf Tag umschaltet) sieht man rechts oben die Preisbock-Anzeige.
Leider ist unser Favicon in Mister Wong Farben, sodass die Ad nicht so auffällt. Und die Ad wird auch nicht dargestellt, wenn man nach Webseiten und nicht nach Tags sucht. Aber vielleicht wird das ja noch. 🙂



5 Reaktionen zu “WongSL – kommt, oder doch nicht?”

  1. Denis

    Am 26. Oktober 2007 um 13:54 Uhr

    > Gehe nie nie nie an einem Freitag online…

    DOCH!
    Freitag ab 22 Uhr, da sind die wenigsten Personen online!
    Und ich hab drei ganze Tage Zeit, das Ding zum laufen zu bekommen.

    Was könnte noch besser sein?

    lg,
    Denis 🙂

  2. Christian Grötsch

    Am 26. Oktober 2007 um 13:57 Uhr

    Naja wenn man eine größere Firma ist, muss man dann seinen Entwicklern Wochenenddienst verordnen und Montag ist dann niemand erholt und es passieren noch mehr Fehler.

  3. Denis

    Am 26. Oktober 2007 um 14:34 Uhr

    Hm, nun gut, mit der Begründung mag das so richtig sein, aber m.E. ist eine Webseite kein 9-to-5-Job, bei dem ich Feierabend machen kann. Irgendeiner muss *immer* da sein, auch um 2 Uhr nachts. So pflege ich das zumindest bei allen Webseiten von mir, da gibt es dann halt auch Nachtschichten. Und bei Updates halten diese bei mir* die Entwickler, nicht der Technik-Support. Am Tag danach ist es dann halt umgekehrt. 🙂

    * Community-Webseite mit ca. 10.000 Usern

  4. Christian Grötsch

    Am 26. Oktober 2007 um 14:48 Uhr

    Stimmt, aber man muss es ja nicht unbedingt herausfordern …

    Welche Seite betreibst Du denn? Vielleicht magst Du ja z.B. das Preisbock Widget einbinden… :)))

  5. Basic Thinking Blog | Mr Wong mit eigenem Werbemodell

    Am 26. Oktober 2007 um 17:19 Uhr

    […] Erste Erfahrungen haben damit schon mal Internet Marketing News und Handelskraft gesammelt. […]

Startseite zurück zur Startseite