Ask.com: Option zum Datenschutz noch nicht in Deutschland

Verfasst am 12. Dezember 2007 von .

ask.pngAuf der deutschen Version der Suchmaschine Ask.com ist das benannte Tool Ask-Eraser zwar (noch) nicht verfügbar, aber im nächsten Jahr soll Ask Eraser dann weltweit eingeführt werden. Mit dieser Option können User dann ihre Nutzungsspuren verwischen, weil dann von der Suchmaschine keine Daten mehr gespeichert werden.

Ask.com gibt in einem Statement bekannt, Datenschutz als Wettbewerbsvorteil zu implementieren. Bei einem Marktanteil von ca 2 Prozent befürchte ich aber, das die Platzhirsche die Unternehmung nicht beachten – Es sei denn die User wollen es so.

Zum Beispiel unterliegt Google keinerlei Pflicht zur Datenlöschung – die Cookies halten immer noch 2 Jahre.

Quelle: Golem

(noch keine Bewertung)
Loading...
Kommentare deaktiviert für Ask.com: Option zum Datenschutz noch nicht in Deutschland



Kommentarfunktion ist deaktiviert

Startseite zurück zur Startseite