BITKOM Studie zur Nutzerakzeptanz von Web 2.0

Verfasst am 15. August 2008 von .

Eine aktuelle Studie der BITKOM hat das Web 2.0 Nutzungsverhalten von Personen ab 10 Jahren mit Internetzugang in Deutschland untersucht.

Zunächst fand ich es sehr verwunderlich, dass die Macher der Studie, Instant Messenger und Diskussionsforen zu den Web 2.0 Anwendungen zählen. Aber bei einem unscharfen Begriff wie Web 2.0 will ich mich auf eine Diskussion, was jetzt eine Web 1.0 oder schon eine Web 2.0 Anwendung ist, gar nicht erst einlassen. Deswegen hier jetzt einfach die Grafik mit den Ergebnissen der Umfrage:

Via

(4 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...



2 Reaktionen zu “BITKOM Studie zur Nutzerakzeptanz von Web 2.0”

  1. ani

    Am 15. August 2008 um 11:24 Uhr

    was ich verwunderlich an der Studie finde, ist, dass nur aktive Nutzungsweisen abgefragt wurden. ich nutze doch aber Web 2.0 auch, wenn ich ein Blog LESE (und nicht nur, wenn ich eins betreibe).

  2. Christian

    Am 15. August 2008 um 12:29 Uhr

    Da hast du natürlich völlig Recht, die Studie ist da etwas einseitig.

Startseite zurück zur Startseite