Studien: Mit Produktbewertungen den Umsatz im Onlineshop erhöhen

Verfasst am 28. November 2008 von .

Angeregt durch den Handelskraftartikel Retourenquote durch Produktbewertungen senken, hat der Zwischendurch Blogger Thorsten Boersma in einem sehr lesenswerten Beitrag die Ergebnisse mehrer Studien aufgelistet, welche die Effekte von Produktbewertungen in Onlineshops anhand voneinander unabhängiger Fallstudien untersuchen.

Die Studienergebnisse zeigen, dass der Einsatz von Produktbewertungen im Onlinehandel nicht nur ein adäquates Mittel darstellt um die Retourenquote zu senken, sondern auch die Konversionsrate, die Anzahl der Neukunden, den Traffic und die Höhe des Warenkorbwertes positiv beeinflussen kann.

Auch wenn die durchschnittliche Konversionsrate in deutschen Onlineshops mit 12 % schon sehr beachtlich ist, zeigen die Ergebnisse der Studien doch wieder mal recht deutlich, dass Produktbewertungen ein wichtiger Einflussfaktor beim Onlinekauf sind und Onlinehändler durch den Einsatz nutzergenerierter Bewertungen und Rezensionen ihre Umsätze messbar steigern können.

(8 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...



Eine Reaktion zu “Studien: Mit Produktbewertungen den Umsatz im Onlineshop erhöhen”

  1. Nils Bluhm

    Am 28. November 2008 um 16:46 Uhr

    12% Konversionsrate? Das halte ich aber für sehr hoch gegriffen! Jeder 8te Besucher gibt eine Bestellung ab? Dann machen wir aber was falsch – noch vor Kurzem habe ich gelesen, dass sich Technik-Shops schon glücklich schätzen können, wenn die Rate bei ca. 1% liegt!

    Gut – bei den extrem spezialisierten Shops mags hinkommen. So stehts ja auch in dem Bericht.

Startseite zurück zur Startseite