Shoptest: Ajax-Onlineshop

Heute gibt es einen etwas anderen Shoptest. Roman von Ajax-Onlineshop hat uns gebeten einen Artikel über ihre neue Open-Source-Shopsoftware zu schreiben.

Als erstes habe ich versucht das Paket lokal zu installieren, wobei es bei Schritt 6 einen Fehler gab. Der nächste Schritt wurde nicht mehr geladen und ich musste, ohne aussagekräftige Fehlermeldung, abbrechen. Zum Glück gibt es aber noch den Demoshop auf der Produktseite.

as1

Der Aufbau erinnert an bekannte Software wie osCommerce. In der mittleren Spalte werden die Produkte aufgelistet und in den beiden äußeren Spalten gibt es zusätzliche Informationsbereiche und den Warenkorb. Irgendwie scheint die Navigation hier zu fehlen. Die Kategorienavigation wird in der horizontalen Leiste über den Punkt Kategorien, als Drop-Down-Menü dargestellt.

as2

Das Highlight an dem neuen Shopsystem, ist natürlich die Möglichkeit, Produkte per Drag and Drop in den Warenkorb zu ziehen. Zur Unterstützung wird dem Benutzer ein animierter Pfeil im Warenkorb angezeigt. Sobald der Artikel in den Warenkorb gelegt wird erfolgt die Anzeige einer kleinen Animation und über dem Artikel wird ein Hinweis eingeblendet. Der Warenkorb selbst ist allerdings etwas beengt. Löblich ist, dass wichtige Informationen oben und unten im Warenkorb angezeigt werden. Allerdings ist der Button zur Kasse nicht sehr gut hervorgehoben.

as3

Sehr beeindruckend am Ajax-Onlineshop, finde ich die Geschwindigkeit. Da nie die komplette Seite nachgeladen wird, erfolgen Seitenwechsel in Bruchteilen von Sekunden. Oft machen solche Funktionen Schwierigkeiten in meinem Lieblingsbrowser Opera, aber hier läuft alle sehr gut.

Leider hat der Shop auch noch ein paar Schwachstellen. Quasi alle anderen Funktionen des Shops wirken noch etwas hölzern, was auch nicht verwunderlich ist, da es sich um die Version 0.3 handelt.

(4 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

4 Reaktionen zu “Shoptest: Ajax-Onlineshop”

  1. Browsershots würde Abhilfe schaffen, denn ich musste auf OSX, FF308 die Produkte erst mal “suchen”… da sollte am Stylesheet nochmal etwas nachgebessert werden 🙂

  2. Hallo Handelskraft.de-Team, erst einmal vielen Dank für euren Bericht, das freut uns wirklich sehr!

    @CiT: Da hast du recht, in der eben veröffentlichten Version 0.4 ist dieser Fehler bereits behoben.
    Auf Deinem MAC müsste nun alles bestens aussehen 🙂

    @Malte: Javscript sollte in Zukunft keine Barriere mehr darstellen, d.h. JS sollte als Standard gelten… auf unzähligen Websites hat sich dies auch schon durchgesetzt, nur im Onlineshopbereich eben noch nicht.

    Noch eine kleine Anmerkung:
    Die Kategorienavigation ist ebenfalls als ‘seitlicher Kasten’ einstellbar, dieser wurde im neuen Demoshop direkt sichtbar oben links unter dem Login platziert.
    Der Shopbetreiber hat die Möglichkeit über die Adminstration diese seitlichen Kästen nach belieben zu platzieren/anzuordnen!

    Grüße,
    Roman