Facebook auf Platz 4 im Internet

Verfasst am 5. August 2009 von .

Facebooks Aufstieg nimmt kein Ende. Im Juni stieg die Zahl der Unique Visitors weltweit um 24 Millionen auf insgesamt 340 Millionen. Techcrunch berichtete gestern bereits darüber, dass Facebook damit zur viertgrößten Seite (Besucher) des Internets aufgestiegen ist. Lediglich Google (844 Millionen), Microsoft (691 Millionen) und Yahoo (581 Millionen) stehen vor dem Netzwerk-Giganten, der nach eigenen Angaben 250 Millionen registrierte Nutzer verzeichnet.

facebook-msft-yahoo-google-1

Seit letztem Jahr wuchs Facebook um 157 Prozent und gewann 208 Millionen Besucher. Im April 2008 überholte man MySpace (ca. 100-115 Millionen), im August desselben Jahres Amazon (183 Millionen). Auch 2009 setzte sich die Ablöseserie fort: Im Januar passierte man bereits eBay (233 Millionen), AOL (280 Millionen) war im Februar fällig und im Mai ließ man die Wikipedia Foundation (303 Millionen) hinter sich:

>facebook-rising

Nun steht Facebook vor dem Treppchen. Auch hierzulande gräbt man VZ mehr und mehr ab.

(1 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Kommentare deaktiviert für Facebook auf Platz 4 im Internet



Kommentarfunktion ist deaktiviert

Startseite zurück zur Startseite