Polyvore als Social-Shopping-Player im E- und Social Commerce

Verfasst am 23. August 2009 von .

polyvoreDer aufsteigende Social-Shopping-Anbieter Polyvore (Launch: 2007), sicherte sich vor wenigen Tagen eine weitere Runde frisches Kapital in Höhe von 5,6 Millionen US-Dollar, sponsored by Matrix Partners, Benchmark Capital und Harrison Metal Capital, so berichtete das US-Branchenblog Techcrunch. In einer ersten Runde erhielt Polyvore bereits 2,5 Millionen US-Dollar.

Polyvore, dass Ende letzten Jahres erst unterstrichen hat, dass man auf dem besten Wege ist, langfristig im E-Commerce ein tonangebender Player im Format Amazon oder eBay zu werden, kann seinen Kurs also weiter fortsetzen.

polyvore2

In zwei Phasen strukturierte das Startup letztes Jahr sein Angebot auf eine smarte Aktiv-Passiv-Kundenkommunikation um. In der ersten Phase konzentrierte man sich vor allem auf den Spielraum der virtuellen Interaktion für den aktiven Kunden, indem dieser als Ersteller von Produktcollagen gefördert wurde. Das Echo auf diese Polyvore-Innovation ist sehr positiv ausgefallen:

User können jegliche Art von Bekleidung in der Art einer Collage spielerisch kombinieren, mit Buddies sharen, eigene Objekte hochladen, die Collagen auf externen Seiten embedden und bestehende Collagen kopieren, um sie selbst zu editieren.

Jenes hat dem Tatendrang weiteren Auftrieb gegeben, sodass in der zweiten Phase „Polyvore’s New Look“ auch der passive Nutzer verstärkt eingebunden wurde, indem man ihm die Möglichkeit schuf, sich inspirieren zu lassen. In diesem Zusammenhang wurden neue Navigations- und Suchelemente implementiert.

Der Dienst, der monatlich vier Millionen Unique Visitors und 150 Millionen Seitenzugriffe vorweisen kann (und auf dem sich der Durchschnittsbesucher täglich zehn Minuten aufhält), erlaubt Netz-Einkäufern ihre Lieblingsstücke aus verschiedenen Onlineshops zu mischen, abzustimmen und neue individuelle Outfits zu kreieren und diese einzustellen. Diese Kreationen kann man mit Freunden teilen. Gezeigte Objekte sind natürlich kaufbar. Hier wird ersichtlich, was Social Shopping so alles zu bieten hat.

(1 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Kommentare deaktiviert für Polyvore als Social-Shopping-Player im E- und Social Commerce

Kategorie: Fashion, Social Commerce


Kommentarfunktion ist deaktiviert

Startseite zurück zur Startseite