Aufsteiger 2009-2010: Magento und Onlinewerbung

Verfasst am 5. Oktober 2009 von .

Magento-490_02Es geht los! Kann man das jetzt einfach so sagen und stehen lassen? Nach der dmexco und der Mail Order World sind zwei Dinge sehr deutlich geworden: Onlinewerbung und Magento werden momentan nicht nur diskutiert. Der Startschuss ist gefallen.

Insbesondere auf der MOW konnte man sich davon überzeugen, wie präsent mittlerweile Magento bei vielen Dienstleistern und Agenturen geworden ist. Das Logo auf Bannern ist quasi schon ein Standard. Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass einige Agenturen insbesondere in Wiesbaden nicht gezielt nach Aufträgen, sondern nach Magento-Entwicklern suchen. Im Gespräch mit mehreren Agenturen hatte ich am Ende immer dasselbe Fazit: Fast alle Anfragen von potentiellen Kunden bezogen sich auf Magento. Verständlich, dass auch Roy Rubin jeden Stand mit Magento-Logo auch mal in Augenschein nahm.

Auf der dmexco dominierte ganz klar das Thema Social Media. Der Nachfolger der OMD war für die meisten Teilnehmer eine neue Online-Messe, die auch ein Kongress hätte sein können. Sie konnte klar punkten.

Im Fokus standen vor allem digitale Visionen und die Zukunft des Onlinewerbekanals. Bereits Ende September kam eine sensationelle Neuigkeit aus dem UK: Mercedes Benz investiert 50 Prozent seines UK-Marketing-Budgets in digitalen Gefilden. Sollte man überhaupt von einer digitalen Revolution sprechen, dann kann man das an diesem Beispiel tun.

Nur eine Woche später kam dann die Meldung, dass das Internet im ersten Halbjahr 2009 in Großbritannien das TV als größtes Werbemedium abgelöst hat. Der Onlinewerbeumsatz stieg damit um 4,6 Prozent, während die TV-Werbung um 16,1 Prozent schrumpfte. Damit liegt der Anteil am Werbemarkt für den Bereich Online bei 23,5 Prozent; TV bei 21,9 Prozent.

Werbung in sozialen Medien
[via]

Und noch etwas ist passiert, was sich vor allem auf der dmexco gezeigt hat. Es ist nicht nur bloßes Interesse an sozialen Medien spürbar gewesen, es ging konkret um Werbung in diesen. In diesem Zusammenhang war es vor allem die Meldung, dass Facebook profitabel sei, die den ausgehungerten Investoren das Lächeln ins Gesicht zurücktrieb: Das Web-2.0 erwirtschaftet Gewinn. Und dass vor allem Google damit ein Problem haben dürfte, liegt auf der Hand. Werbung, neue Werbeformen, die bereits auf Facebook ausprobiert werden sind wie Hunde, die noch an der Kette hängen. Es dauert nicht mehr lange, dann sind sie los. Der Startschuss ist gefallen.

(4 Bewertung(en), Schnitt: 4,75 von 5)
Loading...

Kategorie: Magento, Social Web


Eine Reaktion zu “Aufsteiger 2009-2010: Magento und Onlinewerbung”

  1. Tweets die Handelskraft Der E-Commerce und Web 2.0 Blog - Aufsteiger 2009-2010: Magento und Onlinewerbung erwähnt -- Topsy.com

    Am 5. Oktober 2009 um 11:26 Uhr

    […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von ShopTrainer.de erwähnt. ShopTrainer.de sagte: Linktipp: Onlineshopsystem Magento auf dem Vormarsch http://xlurl.de/t97OCq #magento #shopsystem […]

Startseite zurück zur Startseite