Handelskraft E-Commerce Frühstück: Berlin, ihr wart wunderbar!

Verfasst am 31. März 2014 von .

Am Freitag führte uns das Handelskraft E-Commerce Frühstück bereits zum zweiten Mal nach Berlin. Der Wasserturm am Gasometer, von wo aus uns Günther Jauch übrigens jeden Sonntag die Welt erklärt, diente als Kulisse für einen entspannten Vormittag voller steiler Thesen und einiger unangenehmer Wahrheiten.

Kassenzone-Blogger Alexander Graf stimmte unsere 30 Gäste auf dunkle Zeiten ein – viele Händler werden die anhaltende Konsolidierung im Handel nicht überleben. Nach einem ausführlichen und autobiografisch angehauchten Blick zurück ging es um die Frage “What’s next?”.



Dabei wurde wie immer nicht mit kontroversen Ansichten und persönlichen Erfahrungsberichten gegeizt. Die Teilnehmer wissen jetzt, warum der Jenaer Büroversand Büromarkt Böttcher keine Angst vor Amazon hat und wie lange Alexander Graf (den beim Frühstück anwesenden) mytoys noch gibt.

Es freut uns ganz besonders, dass zahlreiche Wiederholungstäter mit von der Partie waren. Die diskussionsfreudige Runde, mit dabei waren unter anderem APONEO, Cornelsen, Just Music, Mister Spex, tapir Leipzig und der Ullstein Verlag, ließ die Veranstaltung zum Erfolg werden.

Vielen Dank allen Teilnehmern und Alexander Graf für den spannenden Vortrag.

Weiter geht es in Stuttgart

In Stuttgart beschäftigt uns das Thema B2B E-Commerce, bvh-Geschäftsführer Martin Groß-Albenhausen wird uns als Speaker begleiten. Wer teilnehmen möchte, kann sich hier registrieren. Das Event richtet sich exklusiv an Händler und Hersteller, Marketing- und E-Commerce Experten mit B2B-Fokus.

(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Kommentare deaktiviert für Handelskraft E-Commerce Frühstück: Berlin, ihr wart wunderbar!

Kategorie: Messen & Events


Kommentarfunktion ist deaktiviert

Startseite zurück zur Startseite