E-Commerce-Lösungsanbieter vorgestellt: Intershop

Verfasst am 12. August 2014 von .

Intershop Logo 2014Die Intershop Communications AG wurde 1992 in Jena gegründet. Nachdem eBay bereits bei Magento eingestiegen ist, ist Intershop die zweite Plattform dieses Unternehmens. eBay hält derzeit ca. 26 Prozent der Anteile am Unternehmen, 63 Prozent der Anteile befinden sich im Streubesitz. Es wird spekuliert, dass eBay sich bei Intershop zurückziehen will.

Im Jahr 2013 erwirtschaftete Intershop einen Umsatz von etwa 56 Mio. Euro. Das entspricht einer Steigerung um drei Prozent gegenüber dem Vorjahr, aufgrund hoher Investitionen in Marketing und Vertrieb schreibt das Unternehmen dennoch rote Zahlen. Aktuell ist von Kurzarbeit und sogar Entlassungen die Rede. Derzeit arbeiten rund 500 Mitarbeiter für das börsennotierte Unternehmen.

Intershop strebt eine Positionierung als Lösungsanbieter für Multichannel-Commerce an. Als Wachstumsfeld gilt neben dem Full-Service-Geschäft vor allem B2B-E-Commerce. In diesem Bereich wurde Intershop von Forrester als eine der führenden Lösungen identifiziert. Eine dezidierte Strategie für die Verlagsbranche steht noch aus.

Intershop ist hauptsächlich in EMEA aktiv. Die Plattform wird hauptsächlich von großen Unternehmen eingesetzt, ca. 74 Prozent der Intershop-Kunden erwirtschaften jährlich mehr als 100 Mio. US-Dollar Umsatz. Mit Mister Spex wechselt nun auch ein Online-Pure-Player auf Intershop. Zu den bekanntesten Kunden zählen Plus, Baur, Swarovski und HP.

Die Software

Intershop bietet mit Intershop 7.4 eine starke E-Commerce Plattform an, welche E-Commerce Kernfunktionen sowie Multichannel-Funktionalitäten abdeckt und eine konkretere Positionierung erkennen lässt. Das komplexe CMS von Intershop 7 wurde vereinfacht, der geringere Konfigurations-Aufwand schlägt sich außerdem in niedrigeren Projektkosten nieder. Das erweiterte B2B-Modul macht die E-Commerce-Software noch attraktiver für B2B-Player. Mit SIMCOMMERCE legt man ein Predictive Analytics-Tool vor.

Die Social Commerce Out of the BOX-Lösung (SCOOBOX) liefert die Möglichkeit zur Integration von Social Commerce- und Community-Funktionen. Intershops Mobile Connector unterstützt die Anpassung der Website an mobile Browser, bietet allerdings keine Entwicklungsumgebung für mobile Applikationen. Neben halbjährlichen Releases erscheint alle drei bis vier Jahre eine neue Hauptversion, die für bis zu fünf Jahre supported wird.

Intershop Goldpartner LogoMit der Intershop Communications AG verbindet uns seit 2006 eine Implementierungs- und Technologiepartnerschaft. Von uns stammt die Social Commerce Out of the Box-Lösung SCOOBOX.

Mehr erfahren: Whitepaper “E-Commerce Software auswählen”

Whitepaper E-Commerce Software auswählenIn unserem neuen Whitepaper geben wir einen Überblick über zentrale Entscheidungskriterien bei der E-Commerce Softwareauswahl und stellen die in Deutschland wichtigsten Systeme und Anbieter im Einsteiger, mittelgroßen und im Enterprise-Bereich vor. In einer auf den DACH-Raum zentrierten Matrix wird außerdem eine Einschätzung der Systeme vorgenommen.
Das Whitepaper kann hier angefordert werden.

(7 Bewertung(en), Schnitt: 4,86 von 5)
Loading...
Kommentare deaktiviert für E-Commerce-Lösungsanbieter vorgestellt: Intershop



Kommentarfunktion ist deaktiviert

Startseite zurück zur Startseite