Netzfund: WhatsApp und die Doppel-Häkchen

Verfasst am 7. November 2014 von .

Nicht jeder hat das letzte Update von WhatsApp positiv aufgenommen. Wie beim Facebook-Messenger wird den Usern nun angezeigt, ob die gesendete Nachricht gelesen wurde oder nicht. “Hab ich nicht gesehen” gilt jetzt nicht mehr als Ausrede für unbeantwortete Nachrichten. Auch unser Netzfund beschäftigt sich diese Woche mit den neuen blauen Häkchen von WhatsApp, die sich übrigens auch umgehen lassen.

(5 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Kategorie: Netzfund der Woche


2 Reaktionen zu “Netzfund: WhatsApp und die Doppel-Häkchen”

  1. Anne

    Am 7. November 2014 um 13:00 Uhr

    Ist das nicht schon ewig so??

  2. Nico Saborowski

    Am 7. November 2014 um 13:09 Uhr

    Die blauen Doppel-Häkchen sind neu.
     
    Ein grauer Haken bedeutet, dass die Nachricht erfolgreich versendet wurde.
     
    Zwei graue Häkchen bedeutet, dass die Nachricht auf das Gerät es Empfängers gelandet ist
     
    Und zwei blaue(!) Häkchen bedeutet, dass die Nachricht vom Empfänger geöffnet bzw. angesehen wurde.
     
    🙂

Startseite zurück zur Startseite