„98 Prozent aller Kundeninteraktionen können personalisiert werden“ – Interview mit Handelskraft-Speaker Jan Lippert von prudsys

Verfasst am 22. Dezember 2015 von .

Jan Lippert, Head of Professional Services bei prudsys

Jan Lippert, Head of Professional Services bei prudsys

Onlineshops würden gerne die Gedanken der Kunden lesen, um deren Geschmäcker und Vorlieben zu kennen. Das klingt als spräche man hier vom Blick in die Glaskugel, doch das stimmt nicht ganz. Die Technologie erschließt Schritt für Schritt neue Horizonte. In diesem Kontext ist es möglich, den nächsten Schritt des Kunden vorherzusagen und ihm mit dem Ziel, exzellenten und maßgeschneiderten Kundenservice zu bieten, auf Basis verschiedener Daten Produkte zu empfehlen. Durch die Einführung von Personalisierungslösungen können Industrie und Handel höhere Umsätze und höhere Conversions erzielen.

Im Interview mit Handelskraft hat Jan Lippert von prudsys kürzlich einige erste Ansätze vorgestellt, wie Shops eine Personalisierungssoftware implementieren können, um ihren Kunden die besten Empfehlungen für das richtige Produkt zu machen. Bei der Handelskraft 2016 wird Jan eine Session zum Thema „The Power of Personalization“ halten.

Was sind die generellen Herausforderungen, die Personalisierung mit sich bringt, und wie können sie besonders im Mobile-Bereich gemeistert werden?

Die Anpassung des Algorithmus ist auf jeden Fall eine der spannendsten Herausforderungen bei der Personalisierung. Der Algorithmus muss so angepasst werden, dass der Kunde eine Produktempfehlung für das richtige Produkt und den richtigen Preis, zur richtigen Zeit am richtigen Ort und über den richtigen Verkaufskanal erhält. Da der Mobile-Kanal überall genutzt werden kann, birgt er zwar die größten Hürden, bietet allerdings auch den besten und kontinuierlichsten Zugriff.

Was sind deiner Meinung nach die größten Vorteile der Implementierung einer Personalisierungssoftware?

Meiner Meinung nach besteht das Hauptargument darin, dem Kunden die perfekte Einkaufsberatung zu bieten. Durch die Vorhersage der nächsten Schritte des Kunden und die Empfehlung der richtigen Produkte können unsere Geschäftskunden exzellenten Service bieten. Sie benötigen nur einen Angestellten, um jeden einzelnen Kunden auf erstklassigem Niveau zu unterstützen: Die Personalisierungssoftware. Sie kennt jede Kundenaktion an jedem Vertriebskanal und berechnet auf Basis dieses Wissens die relevantesten Empfehlungen.

Durch die Anwendung unserer Software profitieren unsere Geschäftskunden von höheren Conversion Rates und natürlich auch von steigenden Umsätzen. Mit Empfehlungen können verschiedene Ziele verfolgt werden: Maximierung des Umsatzes, des Gewinns oder des Deckungsbeitrags.

Helfen Personalisierungslösungen nur Händlern und gibt es irgendeine wachsende Nische?

Wir sind stark auf Händler und Hersteller fokussiert. Ein Bereich, der sich derzeit stark entwickelt, ist Content-Personalisierung. Auch B2B-Shops beginnen inzwischen damit, ihre Vertriebskanäle zu personalisieren. Wir setzen auch gerade in der Industrie ein Projekt um; also gibt es insgesamt viele Spielwiesen für Personalisierungstechnologien.

Kannst du uns einen Überblick über deine Session bei der Handelskraft 2016 geben?

Ich will nicht zu viel sagen. Ich kann verraten, dass ich viele Ideen und Vorschläge vorstellen werde, wie 98 Prozent aller Kundeninteraktionen personalisiert werden können. Außerdem werde ich erklären, warum es notwendig ist, Personalisierungsstrategien mit der Preisgestaltung zu verbinden, und weitere Konzepte beleuchten, die auf Kundenzufriedenheit und eine niedrige Wechselrate abzielen.

Was sind die aktuellen Trends in diesem Sektor?

Meiner Meinung nach ist das die Verschmelzung von Real-Time Pricing, automatisierten Marketingentscheidungen und Personalisierung.

Welche Erwartungen hast du für die Handelskraft 2016?

Ich bin total gespannt darauf, die Oldtimer in der Classic Remise Berlin zu sehen 😉 Das ist wirklich eine großartige Location. Und natürlich will ich auch in die Handelstrends 2016 und die dotSource Kundenpräsentationen eintauchen.

Handelskraft_2016

 

Wer Jans Session “The Power of Personalization“ und viele andere spannende Vorträge zu Themen wie Enterprise Search und Design Thinking nicht verpassen will, kann sich hier zur Handelskraft 2016 anmelden!

(4 Bewertung(en), Schnitt: 4,00 von 5)
Loading...
Kommentare deaktiviert für „98 Prozent aller Kundeninteraktionen können personalisiert werden“ – Interview mit Handelskraft-Speaker Jan Lippert von prudsys



Kommentarfunktion ist deaktiviert

Startseite zurück zur Startseite