digIT vom 26. – 28. September in Berlin [Eventtipp]

Verfasst am 8. September 2016 von .

Quelle: digIT

Quelle: digIT

Unter dem Motto Digital Disruption & Transformation reißt die digIT drei Tage lang in Workshops und Präsentationen gefühlt jedes Thema an, das einem auf dem Weg der erfolgreichen Digitalisierung und der digitalen Optimierung des eigenen Geschäftsmodells begegnen kann. Neben Speakern von Google, Facebook und Uber kommen auch große Business-Player wie Merck, die Deutsche Bank und Porsche zu Wort. Aber: keine Digitalisierung ohne StartUps. Auch die Gründer des “Studententwitter” Jodel sind in Berlin dabei.

Potenziale der digitalen Innovation und disruptiver Technologien

Die digIT teilt sich in Abendworkshops am 26. September, gefolgt von zwei Konferenztagen am 27. und 28. September. Hier setzt man sich mit der kennzahlenbasierten Steuerung der digitalen Transformation ebenso auseinander, wie mit Wettbewerbsvorteilen durch Data Analytics sowie Potentiale von BLOCKCHAIN und Smart Contracts.

Gerade großen Unternehmen bereitet die Digitalisierung spürbar Schmerzen. Wie können Produktivität und Kosten optimiert werden und wie wird man eine “Self Tuning Enterprise”? Die Speaker der digIT und das umfangreiche Programm geben eine Einblick in die ganz großen Zahnräder digitaler Wirtschaftstransformation. Tickets gibt es hier.

(1 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Kommentare deaktiviert für digIT vom 26. – 28. September in Berlin [Eventtipp]



Kommentarfunktion ist deaktiviert

Startseite zurück zur Startseite