SEO – Drei Tipps für technische Onpage Optimierung

Verfasst am 4. Oktober 2016 von .

Quelle: Wilfred Iven

Quelle: Wilfred Iven

Technische SEO setzt den Fokus auf die technischen Optimierungsmöglichkeiten einer Website. Hierzu gehören zum Beispiel Maßnahmen zur Optimierung des Quellcodes und der Serverkonfigurationen. Technische SEO hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen – so zählen aktuell z.B. die Ladezeiten einer Website oder die Anzahl der 404-Fehler einer Website zu Rankingfaktoren bei Google. Wir zeigen drei Tipps für ein besseres Ranking!

Weiterleitung

Wenn Sie auf eine oder mehrere Seiten weiterleiten wollen, ist es aus SEO-Sicht zu empfehlen, permanente (301) statt temporäre (302) Weiterleitungen zu nutzen.

Website Performance

Je schneller Ihre Website lädt, desto besser – stellen Sie sicher, dass die Seitenladezeiten der einzelnen Seiten unter 1,5 Sekunden liegen.

Klickpfade

Um die optimale Erreichbarkeit seitens der User und Crawler zu gewährleisten, sollte jede Unterseite Ihrer Website mit maximal 3 Klicks von der Startseite erreichbar sein.

Jetzt Kostenloses Whitepaper herunterladen

Whitepaper SEO für B2B-UnternehmenDie gezielte Suchmaschinenoptimierung ist unerlässlich und eine langfristige Investition in den Erfolg der eigenen Seite: Schafft man es, seine Website für relevante Suchanfragen gut zu positionieren, erhält die Seite kostenlosen und hochqualifizierten Traffic. Worauf es bei technischer und inhaltlicher Onpage-SEO sowie Offpage-SEO ankommt, zeigen wir ausführlich im aktuellen Whitepaper »SEO für B2B-Unternehmen«.
Hier kostenlos herunterladen!

(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Kommentare deaktiviert für SEO – Drei Tipps für technische Onpage Optimierung



Kommentarfunktion ist deaktiviert

Startseite zurück zur Startseite