Content as a Service = Content Marketing der Zukunft?

Verfasst am 14. Dezember 2016 von .

Grafik: mkhmarketing

Grafik: mkhmarketing

„Content is King“. Was Bill Gates bereits 1996 zu Papier gebracht hat, ist heute in aller Munde. Der Hype um Content Marketing hält dabei bereits seit einigen Jahren an. Gut platzierte Inhalte im Web können hierbei nicht nur die Performance steigern, sondern auch zum Branding  des Unternehmens beitragen.

Zukunft: Content Marketing

Content Marketing fördert das Markenvertrauen, verbessert Suchmaschinenrankings und steigert Kaufabsicht und Reichweite. Der Content Marketing-Ansatz lässt sich auf beinahe alle Unternehmensbereiche herunterbrechen und geht somit auch mit der Unternehmenskommunikation, dem Employer Branding oder der Corporate Responsibility einher.

In der Onlinewelt von heute gilt es, User mit kreativen Inhalten zu packen. Der Content muss für den Rezipienten einen Mehrwert darstellen, denn schlussendlich soll er sich in der informations- und reizüberfluteten Onlinewelt dazu entscheiden, eben diesen zu konsumieren. Ob es sich an dieser Stelle um informative, unterhaltente, inspirierende oder bildende Inhalte handelt,  sei freigestellt – je nach Zielgruppe und Kommunikationsplattformen eigenen sich unterschiedliche Arten der Content Aufbereitung.

Herausforderungen im Content Marketing

Guter Content und eine ansprechende Aufbereitung alleine reichen jedoch nicht aus, um Branding und Performance zu verbessern. Von Bedeutung ist auch die richtige Streuung der Inhalte. An dieser Stelle stellt sich die Frage, wo bestehen die wichtigsten Touchpoints zur Zielgruppe und wie lässt sich der Content dort entsprechend platzieren?

Gleichzeitig steigt die Zahl der Vertriebskanäle und Kommunikationsplattformen durch neue Geschäftsmodelle. Die Menge der Touchpoints wächst und somit auch der erforderliche Content. Dem gegenüber stehen die stetig steigenden Anforderungen der Nutzer, die sich vor allem personalisierte Inhalte wünschen.

CaaS als Lösung für die wachsende Herausforderung im Content Marketing

Aus dieser Situation heraus entwickelten sich, angelehnt an das Cloud Computing und dem Geschäftsmodell von service-orientierter Software (Software as a Service) das Modell des „Content as a Service“, kurz CaaS.

Bei CaaS handelt es sich um eine webbasierte Software-Lösung, bei der mithilfe einer Cloud, Content an einer zentralen Stelle zur Verfügung gestellt wird. Prinzip ist es Inhalte, wie Bilder, Videos, Texte, Statistiken, Interviews oder Case Studies in reiner Form (ohne visuelle Aufbereitung) an einer Stelle abzulegen. Wird ein entsprechender Content benötigt, kann auf diesen, über die Cloud, raum- und zeitunabhängig zugegriffen werden. Durch Personalisierung und Formatierung werden die Inhalte  auf die jeweilige Zielgruppe zugeschnitten und in das richtige Format gebracht. Das Publizieren des Contents kann dann über das jeweilige Content Management System erfolgen.

Grafik:dudnyk

Grafik:dudnyk

Vorteile von Content as a Service

Durch den Einsatz von CaaS können Dopplungen in der Content Erstellung vermieden werden. Auch vereinfacht das Arbeiten mit einer CaaS-Lösung interne IT-, Kommunikations-, und Abstimmungsstrukturen. Der Content-Bedarf innerhalb des Unternehmens kann durch das Bereitstellen der Inhalte an zentraler Stelle gedeckt werden und die Aufbereitung der Inhalte im Rahmen des Multi-Channel-Publishing wird vereinfacht. CaaS ermöglicht das effiziente und zielgruppenspezifische Bespielen verschiedener Plattformen und Endgeräte entlang der Customer Journey.

Produktdaten als erster Schritt zu Content Marketing

produktdatenmanagement-software-auswaehlen-cover Grundlage hochwertigen Contents sind gebündelte Informationen. Der ansprechendste Text wird kaum einen Kunden vom Kauf überzeugen, wenn er Nichts über die Eigenschaften des Produkts oder der Dienstleistung erfährt. PIM-Systeme schaffen hier Abhilfe, aber welche Faktoren sollten die Wahl des PIM-Anbieters beeinflussen? Unser aktuelles Whitepaper »Produktdatenmanagement-Software auswählen: PIM-Anbieter und -Systeme im Vergleich« unterstützt dabei sich einen Überblick zu verschaffen. Jetzt kostenlos herunterladen!

(3 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Kommentare deaktiviert für Content as a Service = Content Marketing der Zukunft?



Kommentarfunktion ist deaktiviert

Startseite zurück zur Startseite