Netzfund: Harry Potter in Augmented Reality

Verfasst am 17. November 2017 von .
Quelle: bec

Quelle: bec

Seitdem sich die Augmented-Reality-Technologie in der Spiele-Welt etabliert hatte, begannen nun auch die Stubenhocker unter uns den Schritt in die reale Welt zu wagen. Das beste Beispiel hierfür war die Einführung des sehr erfolgreichen AR-Spiels »Pokémon GO«.

In diesem Spiel können die Nutzer virtuelle Wesen fangen, trainieren, entwickeln und in Arenen gegen andere Pokémon kämpfen lassen. Mit über 750 Millionen Downloads und derzeit über 65 Millionen aktiven Spielern gehört Pokémon GO zu einem der erfolgreichsten mobilen Spiele weltweit. Das Softwareunternehmen Niantic, welches die Spiele-App für Android und iOS entwickelte, veröffentlichte nun einen sehr interessanten Beitrag auf ihrem Blog. Niantic verkündete dort, dass sie ein neues AR-Spiel auf Grundlage der Geschichten des berühmtesten Zauberlehrlings der Welt entwickeln werden: Harry Potter. Wer wartet noch auf den Brief aus Hogwarts?

Mit »Harry Potter: Wizards Unite« werden die Spieler zu echten Magiern und tauchen in das verzauberte Universum von J.K. Rowling ein. Auf dem Weg durch die magische Welt erlernen die Spieler Zaubersprüche, erforschen ihre reale Umgebung, um sagenumwobene Geschöpfe und mysteriöse Artefakte zu entdecken, Monster zu bekämpfen und um mit anderen Spielern gemeinsam berüchtigte Charaktere zu besiegen. Das Spiel soll im kommenden Jahr erscheinen.

Wir sind gespannt auf dieses magische Abenteuer.

»In dreams, we enter a world that´s entirely our own.« Albus Dumbledore

(6 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Kategorie: Jena, Netzfund der Woche


Eine Reaktion zu “Netzfund: Harry Potter in Augmented Reality”

  1. Kevin K.

    Am 18. November 2017 um 12:06 Uhr

    Hört sich interessant an!

Startseite zurück zur Startseite