Kundenservice digitalisieren – kostenloses Customer Care Webinar am 17. April

Quelle: Fotolia
Quelle: Fotolia
Top-Service unterscheidet exzellente Onlineshops von ihren Wettbewerbern. Insbesondere After-Sales-Services bleiben Kunden im Gedächtnis, wenn etwas mit der Ware nicht passt. Die wenig positive Erfahrung des Kunden kann hier relativiert werden und am Ende positiv auf die eigene Marke einzahlen.
 
Was logisch klingt, ist in Zeiten der Omnichannel-Kommunikation jedoch für viele Händler und Hersteller eine große Herausforderung. Wie kann der Überblick behalten werden über Service-Portale, Chat- und Service-Bots, Messenger und “das gute alte” Faxgerät?

Technische Unterstützung im Customer Care

Telefon mit Headset und mindestens zwei Bildschirme – so sieht der typische Arbeitsplatz im Kundenservice aus. Auf den Bildschirmen eine Mischung aus internen Tools, Browser, Excel und Kalender. Leider ist nicht garantiert, dass hier auch wirklich alle relevanten Informationen zusammenkommen.

Wo findet der Mitarbeiter Service-Level-Agreements oder Entitlements? Ist Zugriff auf die Bestellhistorie gewährleistet? Kann der Kundenservice den Field Service direkt koordinieren? Dabei unterstützen vernetzte Tools. Eine breite Auswahl an Funktionen, wie beispielsweise einer Knowledge Base, verlieren Service-Mitarbeiter nie wieder den schnellen Überblick. Dabei ist es übrigens egal, ob sich der Kunde via Telefon, E-Mail oder Live Chat meldet, das Support-Team kann – dank der Lösung über mehrere Kanäle hinweg Anfragen empfangen und diese dementsprechend beantworten.

Ob Beschwerdemanagement, Social-Media, Livechat oder Field Service, im Webinar »Customer Care mit der Salesforce Service Cloud – Wer hilft mir, wenn mein Kunde Hilfe braucht?« erklärt Digital Consultant Nico Saborowski am 17. April mehr zu diesen Themen.

Jetzt kostenlos anmelden

webinar salesforce service cloud Händler und Hersteller können sich für das kostenlose Webinar »Customer Care mit der Salesforce Service Cloud – Wer hilft mir, wenn mein Kunde Hilfe braucht?« bis zum 17. April hier direkt anmelden.

Weitere Webinartermine und -themen gibt es hier. Außerdem kann man mehr zum Thema auf den Salesforce Basecamps erfahren. Trefft uns ins Berlin oder Frankfurt!

(1 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...