Netto erhält »Top Shop 2019«-Auszeichnung: Vom Lebensmittelgeschäft zur Digital Experience Plattform

netto-online, netto, top shop 2019, auszeichnung, dotsource
Quelle: pixabay

Marken-Discounter sind heute weit mehr als reine Lebensmittelläden. Beim Einkauf in den Filialen vor Ort erwarten Konsumenten eine umfangreiche Auswahl an Nahrungsmitteln, Kosmetika und günstigen Bedarfsgegenständen. Die Erwartungshaltung an das Online-Sortiment eines Discounters ist entsprechend höher. Selbst Urlaube werden im Vergleich zu vor zehn Jahren vermehrt über die Händler gebucht.

netto-online, top shop, experience plattform, kunde
Quelle: netto-online.de

Neben der Angebotsvielfalt ist es auch das Erlebnis, das zählt – die Erfahrung der Nutzer in der Interaktion mit der Marke. Wie man diesen Anforderungen gerecht wird, zeigt zum Beispiel Netto Marken-Discount. Unser Kunde hat es sich zum Ziel gesetzt, eine umfangreiche Plattform zu gestalten, die mit einer Angebotspalette von der Baby-Möhre bis zur Spanienrundreise alle Wünsche erfüllt. Und das wurde nun auch belohnt. Denn netto-online.de wurde von Computer Bild (Ausgabe 09/2019) als »Top Shop 2019« ausgezeichnet.

Netto-online – Einheitlicher Auftritt für ein echtes Markenerlebnis

Nachdem 2017 bereits der komplette Technologie-Stack von Intershop 6 auf Intershop 7 und damit auf eine neue, modernere E-Commerce-Software migriert wurde, galt es im Anschluss, die parallel existierenden Onlineauftritte in einem einzigen Netto-Online-Shop zu vereinen. Mit der Verschmelzung sowie mit der zusätzlichen Integration des Reiseportals www.netto-urlaub.de arbeitet Netto Digital weiterhin am langfristigen Ziel, eine umfassende Plattform für moderne Cross-Channel-Einkaufserlebnisse zu werden.

Anerkennung erhielt netto-online.de von Europas größter Computerzeitschrift, der Computer Bild, die in Kooperation mit dem Online-Portal Statista die »Top Shops 2019« auszeichnete. Von ursprünglich 6.500 Kandidaten wurde der Netto-Onlineshop in einem mehrstufigen Prüfungsverfahren zum Top Shop 2019 ausgezeichnet und gilt somit in der Kategorie Universalanbieter, Unterkategorie Generalist, als bequeme »Amazon-Alternative«.

Auch netto-online.de unterzog sich der Überprüfung in 79 Kriterien aus den Bereichen Aufbau & Usability, Vertrauen & Sicherheit, Service & Kommunikation, Payment, Kauf & Lieferung sowie Technische Details. Zu den Prüfungskriterien zählten unter anderem objektive Merkmale wie die Zeit bis zur Reaktion auf Test-E-Mails – erhoben und geprüft von mehreren geschulten Statista-Experten – aber auch Merkmale wie eine intuitive Nutzerführung oder eine übersichtliche Shop-Struktur wurden in Online-Umfragen mit ausgewählten Online-Shoppern ermittelt.

Die Auszeichnung »Top Shop« wurde 2019 bereits zum sechsten Mal verliehen und soll Verbrauchern eine bessere Orientierung und Sicherheit beim Online-Shopping bieten. Umso mehr freuen wir uns, dass es unser Kunde Netto Digital geschafft hat, mit seiner integrierten Plattform zu überzeugen.

Netto-Online gestaltet mit dotSource digitale Kundenbeziehungen

netto digital, top shop 2019
Jens Schürks, Netto Digital

Welche Anforderungen haben (potenzielle) Kunden an den Netto-Shop? Aus dieser Perspektive arbeiten wir gemeinsam mit Netto Digital weiter an der erfolgreichen Gestaltung seiner Kundenbeziehungen. Dabei stehen moderne, agile Arbeitsmethoden wie MVP und SCRUM und neue Problemlösungsprozesse wie Design Thinking im Fokus. Denn, wer eine integrierte Erlebniswelt für seine Nutzer aufbauen will, muss auch intern für nahtlose Schnittstellen sorgen. Mehr zu Nettos neuem Cross-Channel-Einkaufserlebnis über die Digital Experience Plattform findet ihr hier.

Ihr wollt keine Trends, Updates und Termine mehr verpassen? Dann abonniert den kostenlosen Handelskraft WhatsApp Newsletter.

(18 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Schreibe einen Kommentar