SEO & SEM

SEO und SEM sind wichtige Bestandteile einer erfolgreichen Kampagne im Online Marketing. SEO steht dabei für Search Engine Optimization und beinhaltet alle Maßnahmen, die der Suchmaschinenoptimierung beisteuern. So sind beispielsweise Meta-Tags auf einer Homepage SEO-Maßnahmen, die einer Webseite einen besseren Platz bei Suchanfragen bescheren. Unter SEM versteht man hingegen Search Engine Marketing, also gezielte Werbung über Suchmaschinen, beispielsweise über Keyword-Advertising. Sowohl SEO als auch SEM tragen dazu bei, dass Webseiten bei Suchmaschinen wie Google besser sichtbar sind. Wir berichten in diesem Zusammenhang über Änderungen am Google-Algorithmus und geben Tipps für eine SEO-optimierte Homepage.

Kategoriesuche

Bring mir mehr: SEO vs. VideoAds

wirkung videowerbung seo suchmaschinenoptimierungJerry Bader wirft in seinem Artikel Anatomy of a Web-Advertising Campaign die interessante Frage nach der Wirkung von Webseitenoptimierung für Suchmaschinen und Werbung über Videos und Audio auf. Im Zeitalter von Web 2.0, in denen beispielsweise Unternehmen wie YouTube boomen, stellt sich die berechtigte Frage, was wohl besser und effektiver für die notwendige Aufmerksamkeit sorgt. Bei gezielter Suche ist selbstverständlich eine Suchmaschinenoptimierung gut. Jedoch bei Millionen von Besuchern täglich, ist die Chance von verwertbarer Aufmerksamkeit beispielsweise in Videoblogs viel größer, so Bader. Wohin die Aufmerksamkeitswirkung von Videos im Netz führen kann wurde an verschiedenen Stellen bereits erörtert, z.B. auf heise.de. In jedem Fall ist dieser Markt rasant wachsend, wie ECIN.de und iBusiness.de berichten.

Ich will an dieser Stelle kurz einige Informationen zum Thema Video-Advertising zusammenfassen.

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
Loading...

Yahoo Search Marketing vs. Google AdWords

Google vs. YahooSeit 2005 bietet Yahoo ein pay-per-click Produkt: Yahoo Search Marketing (SM) [Früher bekannt als Overture oder vor 2001 Goto.com]. Da ich bisher nur auf englischen Seiten vergleichende Analysen gelesen habe, wollte ich mich mal dem Thema annehmen und habe ein wenig recherchiert. Dadurch ist dann auch deutlich geworden warum Yahoo (zwar recht spät) nun die komplette Neuentwicklung Panama im nächsten Monat in den USA an den Start bringt.

Zwar weist Google AdWords durch seine größere Rechweite eine höhere durchschnittliche Konversionsrate als Yahoo Search Marketing auf, aber Yahoo Search Marketing ist dadurch nicht automatisch Google AdWords unterlegen, beide Programme haben Vor- und Nachteile sodass sich ein Vergleich durchaus mal lohnt.

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
Loading...

Fiat lux: SinnerSchrader über Webanalyse

fischmarkt whitepaper über WebanalyseGerade frisch vom Fischmarkt kommt ein kurzes und übersichtliches Whitepaper von SinnerSchrader über verborgende Kosten und Kostentreiber in der Webanalyse reingeflattert. Wer sich gerade mit diesem Thema auseinandersetzt und einen entsprechenden Überblick benötigt, um seine Entscheidungen zu fällen, dem sei ein Blick in dieses Paper geraten.

Fiat lux!

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
Loading...

etracker 6.5: Highlights und Änderungen

Jetzt steht die etracker version 6.5 zur Verfügung. Interessanteste Neuigkeit ist mit Sicherheit die Direkte Google API Unterstützung zur Kampagnen- und Kostensynchronisation. etracker schreibt hierzu:

» Ab sofort können Sie Ihre Google Adwords Kampagnen automatisch mit etracker synchronisieren. Eine manuelle Kampagnen-Konfiguration für Google Adwords entfällt daher vollständig. Bestehende Google Adwords Kampagnen werden automatisch eingelesen und für die erweiterte etracker Analyse konfiguriert. «

Damit wird der notwendige Schritt einer umfangreichen Verwaltung von Adwords Kampagnen getan.

Hier eine Übersicht über die Highlights und Änderungen der Version 6.5 (Quelle: etracker GmbH):

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
Loading...

Klick mich! Und Du wirst arm…oder reich

Keyword-Advertising-Kampagnen sollten gut durchgerechnet sein, um nicht letztlich nur Kosten verbuchen zu müssen. Basis für Keyword-Kampagnen muss die eigene Conversion-Rate sein. Jedoch allein hier steckt oft schon der Teufel im Detail.

Keyword-Advertising-Kampagnen sollten gut durchgerechnet sein, um nicht letztlich nur Kosten verbuchen zu müssen.

Basis für Keyword-Kampagnen muss die eigene Conversion-Rate sein. Jedoch allein hier steckt oft schon der Teufel im Detail.

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
Loading...