SEO & SEM

SEO und SEM sind wichtige Bestandteile einer erfolgreichen Kampagne im Online Marketing. SEO steht dabei für Search Engine Optimization und beinhaltet alle Maßnahmen, die der Suchmaschinenoptimierung beisteuern. So sind beispielsweise Meta-Tags auf einer Homepage SEO-Maßnahmen, die einer Webseite einen besseren Platz bei Suchanfragen bescheren. Unter SEM versteht man hingegen Search Engine Marketing, also gezielte Werbung über Suchmaschinen, beispielsweise über Keyword-Advertising. Sowohl SEO als auch SEM tragen dazu bei, dass Webseiten bei Suchmaschinen wie Google besser sichtbar sind. Wir berichten in diesem Zusammenhang über Änderungen am Google-Algorithmus und geben Tipps für eine SEO-optimierte Homepage.

Kategoriesuche

Yahoo Search Marketing Upgrade: Chancen & Probleme

yahoo.gifEs ist nun bereits seit einigen Wochen offiziell: Yahoo beginnt ab Mai 07 sukzessive alle Kundenkonten seiner kommerziellen Suche auf ein neues System umzustellen. Versprochen werden den Kunden mehr Nutzerfreundlichkeit und erweiterte Funktionen wie Anzeigentests und Geo-Targeting.

In diesem Zusammenhang sollen bald auch die Platzierungskriterien dahingehend verändert werden, dass nicht mehr allein das Gebot, sondern auch die Anzeigenqualität eine Rolle spielt. Außerdem wird vom momentanen Prinzip, dass jedes Keyword einen eigenen Anzeigentext hat, abgesehen und Sucheinträge sollen künftig in Kampagnen nach Themen geordnet werden, wobei dann jeder Kampagne ein Budget und eine Anzeige zugeordnet werden.

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
Loading...

Google Website Optimizer: Möglichkeiten & Praxistauglichkeit

optimizer.gifSpätestens seit man sich bei Google AdWords den Qualitätsfaktor anzeigen lassen kann, ist den meisten Werbetreibenden wohl klar geworden, dass es bei AdWords nicht nur um Gebote für die Keywords geht, sondern weitere Faktoren eine sogar wichtigere Rolle bei der Positionierung der Anzeigen spielen. Darunter sind außer der Klickrate auch Kriterien wie der Informationsgehalt der Website und die Verweildauer desjenigen, der auf die Anzeige klickt, auf der Website.

Umso wichtiger wird es deshalb, eine möglichst ansprechende und nutzerfreundliche Seite zu gestalten. Wie die Nutzer auf der Website navigieren, wo sie aussteigen und so weiter kann man ja mit Analytics schon ziemlich genau verfolgen. Nur wie macht man es besser, wenn man einmal herausgefunden hat, wo der Engpass liegt? Wie gestaltet man die Seite also, um möglichst viele Conversions (z.B. Verkäufe, Newsletterbestellungen, Kontakte) zu generieren? Auch dafür bietet Google seit einigen Wochen einen Lösungsansatz an: Den Website Optimizer.

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
Loading...

Google vs. Ebay | Checkout vs. PayPal

google checkoutHeute wurde ja nun allgemein bekannt (BBC, Google, Golem) , dass Googles PayPal-Pendant Checkout über den Teich nach Europa gekommen und in Großbritannien gestartet ist. Damit sind es die ersten Gehversuche seitens Google, seinem integrierten Warenkorb auch im europäischen Bereich das Laufen zu lernen, nachdem das System 2006 in den USA gestartet war.

Interessantes zur händlerseitigen Integration findet sich auf golem:

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
Loading...

SEO Leitfaden für Online Händler

BloofusionWollten sie schon immer mal wissen, warum ihr Online Shop schlecht läuft?

Bloofusion bietet einen Leitfaden, für Suchmaschinen-Optimierung für Online Shops, jetzt kostenlos zum Download an. Darin sind die sieben häufigsten Programmfelder, die beachtet werden sollte vorgestellt. Man erhält zugleich, zu jeder Rubrik, die passenden Tipps. Den Download gibt es hier.

Ansonsten noch ein weiterer Tipp: Zu uns kommen!

[via: internetworld]

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
Loading...

Online-Marketing: Usability noch vor SEO

system-world.gifDas Bannerwerbung „out“ ist steht ja schon länger fest, aber was (außer Blogs) ist eigentlich „in“, fragte ich mich? Auf System World fand ich diesen netten Überblick über aktuelle Online-Marketing-Trends und die Zufriedenheit der Anwender mit ihnen.

Die meisten Unternehmen wollen demnach in folgenden Bereichen ihre Aktivitäten verstärken:

  • Nutzerführung und Inhalte auf der Homepage verbessern
  • Suchmaschinen-Optimierung (in Trefferlisten weiter oben erscheinen)
  • E-Mail-Marketing & Newsletter
  • Web-Controlling: Auswertung der Klicks auf Homepage und Newsletter
  • Schalten von Suchwortanzeigen (z.B. Google-Adwords)
  • Web 2.0 – Nutzergenerierte Inhalte auf die eigene Homepage (z.B. Kundenkommentare)
  • Affiliate Marketing
  • Web 2.0 – Technik für die eigene Homepage nutzen (z.B. AJAX)
  • Eigenes Weblog (Blog)
  • Schaltung von Werbebannern
  • Web 2.0 – Engagement auf großen Web 2.0-Portalen
Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
Loading...

Interessante Tools: SEO & SEM

e-commerce-blogEine interessante Sammlung von SEO- & SEM-Tools findet sich derzeit auf dem e-commerce-blog. Vom Backlink-Check bis zum Wettbewerbsvergleich finden sich einige hilfreiche Tools. Ergänzend kann ich an dieser Stelle einige weitere Links hinzufügen und würde mich über weitere Ergänzungen freuen:

Suchmaschinen-Marketing und -optimierung sind das Handwerkszeug bei der Website-Gestaltung und nehmen als Marketing-Tool im E-Commerce einen wichtigen Stellenwert ein. Die Tools eignen sich hierbei insbesondere zur Analyse und Kontrolle des aktuellen Status der Website, um Schwachstellen und Ansatzpunkte zur Optimierung auszumachen.

Probieren geht über Studieren! 😉

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
Loading...

Yahoo! Search Marketing reagiert

yahoo search marketingYahoo! Search Marketing reduziert die Mindestgebotspreise für ausgewählte Suchbegriffe in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in Frankreich, den Niederlanden und Großbritannien. Damit soll vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen der Zugang zum Markt für kommerzielle Suche erleichtert werden. Das Mindestgebot für ausgewählte Suchbegriffe liegt in Zukunft bei fünf Cent, statt wie bisher einheitlich bei 15 Cent. Die neuen Preise gelten ab sofort.

Die gesamte Pressemeldung gibt’s hier!

Ein kleiner Tropfen auf den heißen Stein? Wir werden sehen…
Wir berichteten bereits.

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
Loading...

Bring mir mehr: SEO vs. VideoAds

wirkung videowerbung seo suchmaschinenoptimierungJerry Bader wirft in seinem Artikel Anatomy of a Web-Advertising Campaign die interessante Frage nach der Wirkung von Webseitenoptimierung für Suchmaschinen und Werbung über Videos und Audio auf. Im Zeitalter von Web 2.0, in denen beispielsweise Unternehmen wie YouTube boomen, stellt sich die berechtigte Frage, was wohl besser und effektiver für die notwendige Aufmerksamkeit sorgt. Bei gezielter Suche ist selbstverständlich eine Suchmaschinenoptimierung gut. Jedoch bei Millionen von Besuchern täglich, ist die Chance von verwertbarer Aufmerksamkeit beispielsweise in Videoblogs viel größer, so Bader. Wohin die Aufmerksamkeitswirkung von Videos im Netz führen kann wurde an verschiedenen Stellen bereits erörtert, z.B. auf heise.de. In jedem Fall ist dieser Markt rasant wachsend, wie ECIN.de und iBusiness.de berichten.

Ich will an dieser Stelle kurz einige Informationen zum Thema Video-Advertising zusammenfassen.

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
Loading...