Amazon knackt den Highscore für Mitarbeiterzufriedenheit!? [Netzfund]

amazon highscore
Quelle: Florian Olivo | Unsplash
Sind Mini-Spielchen und virtuelle Gewinne etwa der Workchanger? Bei Amazon wird der Gamification-Ansatz schon bald auf mehr als 20 US-Bundesstaaten erweitert. Warte mal, bei Amazon wird während der Arbeit gespielt?

Amazons Motivations-Boost für monotone Arbeit

Die Tätigkeiten der Lagerarbeiter werden mit kleinen Spielen verknüpft. Sie steigen durch erledigte Aufgaben im Spiel auf und können sich so mit ihren Kollegen messen. Klar, jeder will natürlich der Beste sein und selbst den Highscore aufstellen. Einige der Spiele sind Standort-Competitions, in denen sich die Teams jeweils mit anderen Lagerhäusern von amazon messen können. Bei anderen Spielen gibt es virtuelle Haustiere als Belohnung.

Zur Vorweihnachtszeit, wenn besonders viel los ist, gibt’s gerne auch mal teure Elektronikartikel wie Smartwatches dazu. Aber in erster Linie geht’s darum, die Lagerarbeiter zu motivieren und Monotonie-Trisitesse in Gaming-Spaß umzuwandeln. Natürlich ist der ganze Spaß freiwillig. Viele Mitarbeiter freuen sich über diese Ablenkung.

Andere vergleichen die Mini-Spiele wiederum mit der Fernsehserie Black Mirror. Dort müssen Menschen Übungen auf Heimtrainern machen, um die Chance zu haben, vielleicht ins Fernsehen zu kommen.

Was meinst ihr? Eine coole Idee oder eher ein Flop?

(3 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...