Case-Study Mövenpick Wein – Design trifft Genuss

Mövenpick Redesign
Quelle: Mövenpick Wein

Mövenpick Wein zählt zu den führenden Importeuren und Anbietern von Qualitätsweinen in den Heimmärkten Schweiz und Deutschland. Die Philosophie des Unternehmens ist nicht der reine Weinverkauf, sondern das Erleben von Weinkultur. Damit Kennern und Liebhabern mehr Zeit zum Genießen bleibt, bietet der Mövenpick-Shop die Möglichkeit, exklusive Weine aus aller Welt kennenzulernen und diese bequem und einfach online zu bestellen.

Mövenpick Wein stand vor der Herausforderung seine Online-Markenpräsenz zu modernisieren und die Usability auf mobilen Endgeräten zu verbessern, um seinen Markenauftritt besser an die Zielgruppe anzupassen. DotSource stand dem Unternehmen sowohl in der Zielgruppenanalyse und der Erstellung von Personas als auch der Designkonzeption des neuen Shops zur Seite.

Zum Beitrag
(3 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Internet of Things: Geschäftsmodelle, Chancen und Herausforderungen [Neues Whitepaper]

Internet of Things Whitepaper
Quelle: dotSource

Dank der unaufhaltsamen Verbreitung des Internets, der kontinuierlich besseren Netzwerkkonnektivität, der niedrigeren Preise von Sensoren und der Popularität mobiler Endgeräte leben wir in einer zunehmend vernetzten Welt, in der sich Verbraucher weniger Zeit lassen, neue Technologien anzunehmen und in der Unternehmen folglich zur digitalen Transformation gezwungen sind, um den Kundenerwartungen gerecht zu werden.

Mit Apps ausgestattete Autos, sprachgesteuerte smarte KI-Assistenten wie Alexa (integriert in Amazon Echo) und Sensoren zur Optimierung der Abfallbeseitigung in smarten Städten sind schon heute am Markt vertreten. Vieles deutet also darauf hin, dass die Revolution des Internet of Things bereits begonnen hat.

Zum Beitrag
(3 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Effizientes Lead-Management mit Marketing-Automation

Marketing Automation Funktionen
Quelle: pexels

Kunden wollen eine personalisierte Ansprache über alle Kanäle hinweg. Wer dieser Anforderung nicht nachkommt wird es schwer haben. Das Lead-Management konsequent zu personalisieren und automatisieren kann also den Schlüssel zum Erfolg darstellen. Laut Forrester Research generieren Unternehmen, die Marketing-Automation-Systeme einsetzen, bis zu 50 Prozent mehr Leads bei 33 Prozent niedrigeren Kosten.

In einer neuen Folge dotSource Research zeigen wir, wie Marketing-Automation zu mehr Leads und einer effizienteren Zusammenarbeit von Marketing, Vertrieb und Services beiträgt:

Zum Beitrag
(1 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

JavaScript Days 2017 – Ein Event buchen, vier besuchen [Eventtipp]

Quelle: JavaScript Days
Quelle: JavaScript Days

Entwickler und Softwarearchitekten haben vom 09. bis 11. Oktober die Chance in Berlin ihre JavaScript-Kenntnisse zu vertiefen. Im H4 Hotel der Bundeshauptstadt locken die Media Group und die Entwickler Akademie zu den JavaScript Days 2017.

Die topaktuellen Workshops umfassen spannenden Themen wie:

  • Von 0 auf 100 – Webapplikationen mit Node.js
  • Architektur mit JavaScript
  • JavaScript Testing in der Praxis
  • WebGL mit three.js
Zum Beitrag
(1 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Netzfund: Pizza-as-a-Service – Buzzwords lecker erklärt!

Pizza as a Service
Quelle: picjumbo

Im Digital Business nutzen wir öfter mal Abkürzungen und Begriffe, die für uns ganz normal erscheinen, aber für Außenstehende eher unverständlich sind. Und diese Begriffe dann auch noch verständlich zu erklären, ohne am Ende mit noch mehr Buzzwords um sich zu werfen, ist gar nicht so einfach. Wie zum Beispiel lässt sich mit einfachen Worten erklären, was genau der Unterscheid zwischen den klassischen Modellen On-Premise, Infrastructure-as-a-Service (IaaS), Platform-as-a-Service (PaaS) und Software-as-a-Service (SaaS) ist?

Ein Software Architekt von IBM hat die perfekte Analogie dafür entwickelt – Pizza-as-a-Service!

Zum Beitrag
(1 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Digital-Frühstück Marketing-Automation am 8. September in Berlin

Digital-Frühstück Marketing-Automation
Quelle: dotSource

Nach einer kleinen Sommerpause geht es am 8. September weiter mit unserer Digital-Frühstücksreihe, dieses Mal zum Thema Marketing-Automation – mit freundlicher Unterstützung von Salesforce und #openspace. Neben einem leckeren Frühstück, erwarten die Teilnehmer hochwertige Business-Insights und Best Practices, außerdem bleibt genügend Zeit zum Austausch und Netzwerken mit Branchenkollegen und –experten rund um die Themen Commerce und Marketing-Automation.

Zum Beitrag
(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

6 Tipps für erfolgreiches Newsletter-Marketing

Tipps zum Newsletter E-Mail Marketing
Quelle pexels (bearbeitet: dotSource)

Die Preise für Search-Engine-Advertising steigen, Nutzer blenden durch AdBlocker Werbung einfach aus und auch die organische Reichweite bei Facebook sinkt durch immer neue Updates im Newsfeed-Ranking.

Beim Newsletter hingegen sind die Kosten sowie der Zeitaufwand gering, im Vergleich zur Effektivität. Sie gelten daher noch immer als eines der wichtigsten Instrumente im Online-Marketing-Mix. Wie man seinen Newsletter optimiert und warum die Öffnungsrate allein nicht alles ist, zeigen wir in den nachfolgenden Tipps:

Zum Beitrag
(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

New Platform Marketing Konferenz – Sommertreffen im Kreis der Familie [Recap]

New Plattform Marketing 2017 Recap
Foto: dotSource, Logo: Online Marketing Rockstars

02.08.2017 Hamburg Reeperbahn „Docks“ Club: Einen wohl passenderen Ort hätten die Online Marketing Rockstars für ihre Konferenz nicht wählen können: Club-Atmosphäre, Klappstühle und Hot Dogs zum Mittag nahmen Bezug auf die junge Zielgruppe und deren Lifestyle.

Philipp Westermeyer betonte bei seiner Begrüßung das Ziel der Konferenz: Ein möglichst breites Bild der sozialen Plattformen und deren Möglichkeiten für effizientes Marketing zu geben. Im herkömmlichen Online Marketing zeichneten sich seiner Meinung nach drei Probleme ab: Steigende Preise im Bereich Search-Engine-Advertising, sinkende Anzahl an gelisteten Domains im SEO sowie sinkende Reichweite bei Facebook durch immer neue Updates im Newsfeed-Ranking.

Die Speaker sollten mittels ihrer Beiträge deshalb Denkanstöße geben und Möglichkeiten aufzeigen, wie man diesen Trends entgegenwirken könne und dabei die einzelnen sozialen Plattformen effizient einsetzt.

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Commerce trifft Marketing-Automation – triff dotSource auf der dmexco

dotsource auf der dmexco
Quelle: dmexco (bearbeitet: dotSource)

Kunden in den Mittelpunkt zu stellen ist wichtiger als je zuvor. Marketing, Vertrieb und Services müssen konsequent auf den Kunden abgestimmt und nach seinen Bedürfnissen gestaltet werden. Dazu bedarf es der effizienten Verbindung von Commerce und Marketing-Automation.

Aber wie lassen sich vorhandene Kundendaten effizient nutzen, um Kunden personalisiert anzusprechen? Wie schafft man es, Kunden auf allen für sie relevanten Kanälen abzuholen und mit den richtigen Inhalten zu begeistern? Welche Technologien können bei der gezielten und personalisierten Kundenansprache unterstützen?

Zum Beitrag
(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

So funktioniert Instagram Marketing. Nicht.

Instagram Fails
Quelle: pexels

Instagram ist hipp. Instagram ist schön. Und am wichtigsten: Instagram hat Reichweite. Mit weltweit etwa 700 Millionen monatlichen Nutzern ist das Fotonetzwerk daher mittlerweile ein fester Bestandteil der Online-Marketing-Strategie vieler Unternehmen – bei manchen mehr, bei manchen weniger gut. Da man bekanntlich am besten aus Fehlern lernt, widmen wir uns heute letzterem und damit einigen Don‘ts im Instagram Marketing.

Zum Beitrag
(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...