B2C-Commerce mit Salesforce: Wie ESPRIT zum schnellsten Fashion Shop Deutschlands wurde [Webinar]

b2c_commerce_esprit__webinar
Jetzt kostenfrei zum Webinar anmelden und live dabei sein!

Der Fashion Retailer ESPRIT punktet mit langjähriger Erfahrung und einer weitreichenden Markenbekanntheit. Durch die Weiterentwicklung hin zu einer nachhaltigkeitsorientierten Lovebrand mit positivem Lebensgefühl stellt sich das Unternehmen ganz neuen und spannenden Herausforderungen. Die digitale Plattform war für ESPRIT von Beginn an einer der wichtigsten strategischen Eckpfeiler, um im dynamischen Markt Schritt zu halten.

Die existierende Plattform hatte sich lange bewährt, zeigte aber im Zuge des geplanten Wachstums, unzureichende Flexibilität und Effizienz der Prozesse. Deswegen kamen Robert Schmidt (Head of B2C Commerce & Store Applications bei Esprit) und Bastian Tigges (Senior Product Owner B2C Commerce bei Esprit Europe GmbH) mit ganz konkreten Vorstellungen zu uns.

B2C-Commerce: Re-Platforming & Insourcing in 2 Jahren

ESPRIT wollte seine E-Commerce Plattform auf das nächste Level heben, um den steigenden Kundenansprüchen mit mehr Flexibilität zu begegnen. Den Kunden sollte ein sehr viel relevanteres und persönliches Erlebnis geboten werden.

Somit wurde innerhalb von zwei Jahren  das neue E-Commerce System basierend auf Salesforce Commerce Cloud SFRA aufgebaut. Im kontinuierlichen A/B-Test wurden die 15 betriebenen Ländershops migriert.

Diese neue Plattform hat ESPRIT zum schnellsten Shop der Fashion-Branche gemacht.

Welche Features dem Unternehmen hierbei besonders wichtig waren, verraten die beiden uns im Webinar »B2C-Commerce mit Salesforce: Wie ESPRIT zum schnellsten Fashion Shop Deutschlands wurde« am 27. Oktober von 10-11 Uhr.

B2C-Commerce: Über die Möglichkeiten von Salesforce

Im Webinar erfahrt ihr außerdem, warum Salesforce DER Partner für den Fashion Retail ist und welche Möglichkeiten die Lösung mit sich bringt. Auch die Frage, ob Salesforce sich lediglich für große Unternehmen eignet oder auch kleineren Brands auf ihrem Weg der Digitalisierung begleiten kann, wird geklärt.

Hierzu geben unsere dotSource Insider Robert Mächler und Matthias Haupt gemeinsam mit Robert Schmidt und Bastian Tigges von ESPRIT Eindrücke von der Arbeit mit Salesforce und den Herausforderungen, die dieses Projekt mit sich brachte.

Meldet euch jetzt kostenfrei an und erfahrt, wie ESPRIT zum schnellsten Fashion Shop Deutschlands wurde.

(5 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Schreibe einen Kommentar