OTTO startet Mode-Blog

Der große Versandhändler OTTO setzt seine eShopping 2.0 Initiative fort und betreibt seit Ende Juni unter dem Namen “Two for Fashion” wieder mal ein eigenes Weblog. „Two For Fashion“ wird von zwei Modeexpertinnen regelmäßig mit Beiträgen zu den Themengebieten Styling und Lifestyle befüllt. Ziel des optisch ansprechend gestalteten Projektes, das durch einen kleinen aber gut … weiterlesen "OTTO startet Mode-Blog"

Meedia.de ist online

Gestern war es soweit, das seit geraumer Zeit in der Alpha-Phase lauernde Medienportal Meedia.de ist als Beta-Version online. Das neue Projekt von Verlegerzampano Dirk Manthey soll DER Brancheninformationsdienst für die deutsche Medienszene werden. Um dieses Ziel zu erreichen setzt man ganz auf Online und verzichtet gänzlich auf Print. Meedia tritt damit in Konkurrenz zu den … weiterlesen "Meedia.de ist online"

Fashion Best Practice: Produkte lebensecht präsentiert

Ein wichtiger Erfolgsfaktor für Onlineshops ist die Präsentation der angebotenen Produkte. Insbesondere bei Onlinehändlern aus dem Bekleidungssegment ist die Optik der Produkte entscheidend für den Verkauf. Denn die wenigsten Kunden werden sich bei der Wahl eines neuen Kleidungsstückes an der Produktbeschreibung orientieren. Die Präsentation zählt! Wie man es richtig macht zeigt das auf Damenwäsche spezialisierte … weiterlesen "Fashion Best Practice: Produkte lebensecht präsentiert"

Buch.de bei insight e-commerce

Mir ist gestern ein Videomitschnitt von der letzten Jenaer Netzwerkkonferenz insight e-commerce zugänglich gemacht worden. Das extra für Handelskraft aufbereitete Video muss irgendwann, irgendwie unter den Tisch gefallen sein und wurde erst jetzt wieder entdeckt. Ist natürlich nicht mehr ganz taufrisch, aber trotzdem sehr interessant. Zu sehen ist der Vortrag „Chancen des Versandhandels im E-Commerce … weiterlesen "Buch.de bei insight e-commerce"

2 frische Live-Shopping Plattformen: Fashionaire und Damagi

Anfang dieser Woche startete mit dem Daydeal von Fashionaire.de die zweite Live-Shopping Plattform in Deutschland, die sich ausschließlich im Modebereich positionieren will. Bis dato war in diesem Segment Natuerlichkleiden.de ganz allein auf weiter Flur. Der Pressemitteilung von Fashionaire ist folgendes zu entnehmen: » DAYDEAL ist pures Fashion-Live-Shopping, denn erstmalig wird diese aktionsgetriebene E-Commerce Form ausschließlich … weiterlesen "2 frische Live-Shopping Plattformen: Fashionaire und Damagi"

Amerikanische Studie: Die traditionellen Printmedien und ihre Probleme mit dem Web

Es ist nun nicht gerade eine Neuigkeit, dass sowohl der technische Fortschritt im Internet als auch die stetig wachsende Zahl von Blogs und News-Aggregatoren die Welt des klassischen Journalismus kräftig durchgeschüttelt hat. Auch den meisten Verlegern ist mittlerweile klar geworden, dass sie die Abwanderung ihrer Leser ins Internet nicht aufhalten können. Aus diesem Grund erhöhen … weiterlesen "Amerikanische Studie: Die traditionellen Printmedien und ihre Probleme mit dem Web"

Old Fashioned Shopping Goes Web2.0

Der New Yorker Designer Christopher Enright, angestellt bei der Firma IconNicholson, hat bereits letztes Jahr einen Spiegel entwickelt der herkömmliche Einkaufstempel in die Welt des Web2.0 führen kann. Der besagte Spiegel ist mit einer Kamera und Infrarot Technik ausgestattet die es erlaubt einen Live Video Feed an jedes Handy, PDA oder an einen beliebigen E-Mail … weiterlesen "Old Fashioned Shopping Goes Web2.0"

Webshops mit Nutzerlebnis

Ein Beispiel für gelungene Produktpräsentation aus der aktuellen Studie von Scene7: Knickerpicker verkauft glamouröse Damenbekleidung bestens in Szene gesetzt. Rich Media muss nicht unbedingt etwas mit Videos zu tun haben, aber auf jeden Fall mit aktiver Präsentation. Gefunden auf e-commerce-blog.

Zoomer.com mit Konzept für Massen

Kaum ist zoomer.de einen Tag online, hagelt es auch gleich harte Brocken, die Peter Turi schon zusammenfasste. Zoomer, Holtzbrincks neues Nachrichtenportal polarisiert – wie immer wenn normale Leute ins Spiel der Qualitäten gerückt werden. Die sollen hier über Bewertungen Artikel auf die Startseite hieven, also nicht selberschreiben. Ich kann das Boulevard-Feeling jetzt nicht wirklich von … weiterlesen "Zoomer.com mit Konzept für Massen"