Cloud-Services: Mit der richtigen Strategie Kosten senken und Flexibilität steigern [5 Lesetipps]

Quelle: Aleksandar Pasaric | pexels

Der Wechsel in die Cloud macht aus vielerlei Hinsicht Sinn: Datenverluste werden minimiert, die Sicherheit eurer Daten wird erhöht und eigene Ressourcen werden gespart. Das wiederum kommt nicht nur eurem Unternehmen, sondern auch der Umwelt zugute.

Die Vorteile sprechen also für sich. Egal welche Branche und egal wie groß euer Unternehmen ist, mit der passenden Cloud-Service-Strategie werdet ihr zum Agilitäts-Champion. Unsere Kunden BayWa, TROX, myAgrar, Mövenpick Wein und Precitool machen es vor.

Cloud-Services: Public oder Private – Hauptsache »Cloud-First«

Standen deutsche Unternehmen der Cloud Migration in den vergangenen Jahren noch skeptisch gegenüber, setzen immer mehr Firmen auf die »Cloud-First-Strategie«. Das bedeutet, dass bei jedem neuen IT-Projekt zunächst geprüft wird, ob diese sich mit Cloud-Lösungen realisieren lassen.

Hierbei können Unternehmen, je nach Bedarf zwischen der Public- und der Private-Cloud wählen. Kleine und mittlere Unternehmen entscheiden sich wegen geringerer Kosten meist für die Public Cloud.

Sie können die benötigt IT-Ressourcen über verschieden Anbieter wie Amazon Web Services (AWS) und Microsoft Azure mieten und gemeinsam mit anderen Anwenderinnen und Anwendern im Internet nutzen.

Vorteile der Public Cloud:

  • kostengünstiger Zugriff auf die neusten Technologien
  • starke Sicherheitsvorkehrungen und Backup-Lösungen bei Systemausfällen
  • Ressourcen flexibel hinzubuch- bzw. abbestellbar

Die Dienste einer privaten Cloud hingegen sind lediglich für ausgewählte Nutzerinnen und Nutzer im Internet oder über ein internes Netzwerk verfügbar. Im Vergleich zur Public Cloud bietet die private Cloud durch zusätzliche Kontroll- und Anpassungsmöglichkeiten und Unternehmensfirewall einen höheren Sicherheits- und Datenschutzgrad. Daher entscheiden sich vor allem große Unternehmen wie Banken, bei denen Sicherheit an erster Stelle steht für eine Private Cloud oder eine hybride Lösung.

Vorteile der Private Cloud:

  • hoher Sicherheits- und Datenschutzgrad
  • zusätzliche Kontroll- und Anpassungsmöglichkeiten

Wenn mehrere Unternehmen zusammenarbeiten, bieten sich außerdem die Möglichkeit einer Community Cloud. Die Infrastrukturen können in diesem Fall von den beteiligten Unternehmen bereitgestellt und genutzt werden. Im Vergleich zur Public Cloud wird aber auch hier mehr Sicherheit und besserer Datenschutz gewährleistet.

Cloud-Services: IaaS, PaaS oder SaaS

In der privaten Cloud können Unternehmen zwischen den zwei Modellen Infrastructure-as-a-Service (IaaS) und Platform-as-aServiced (PaaS) wählen.

Beim IaaS-Modell werden dem Unternehmen auf Basis eines Abo- bzw. Mietmodells Computer-, Speicher- und Netzwerkressourcen zur Verfügung gestellt. Somit können Unternehmen mit modernen und sicheren Technologien arbeiten, ohne selbst für hohe Anschaffungs- und Wartungskosten aufzukommen.

PaaS geht noch einen Schritt weiter und stellt Entwicklerinnen und Entwicklern eine Umgebung und Tools zur Verfügung, in der und mit denen sie neue Webseiten und -anwendungen, erstellen und testen können.

Da alle benötigten Tools, Server und Programmierumgebungen in der Cloud zur Verfügung gestellt und gewartet werden, kann sich das Entwicklungs-Team auf die Anwendung selbst konzentrierten und neue Produkte somit schneller auf den Markt bringen.

Für die Public-Cloud-Nutzerinnen und Nutzer bietet sich zusätzlich das Modell Software-as-a-Service (SaaS), dass es möglich macht, Software-Anwendungen zu mieten und IT-Ressourcen wie Hardware und Plattform mit anderen Anwenderinnen und Anwendern zu teilen.

Cloud-Services: Best Practices jetzt kostenfrei herunterladen!

Erfahrt in unserem neuen Best Practices Cloud-Services, wie Unternehmen mit der richtigen Cloud-Strategie Aufwände reduzieren, Kosten senken und Projekte mit neuen Technologien flexibel umsetzen.

Lasst euch von den Projekten erfolgreicher Unternehmen wie TROX und BayWa AG inspirieren und steigert die Agilität eurer Systeme.

Füllt jetzt das Formular aus und erhaltet ein Exemplar des neuen Cloud-Services Best Practices kostenfrei in eurem Postfach!

5 Lesetipps

Mehr als nur technische Infrastruktur: Cloud bedeutet Agilität [dotSource]

Die Cloud als Schlüsselfaktor der Unternehmensstrategie [Deloitte]

5 Gründe, warum du in die Cloud wechseln solltest [XALT]

Deutsche Unternehmen haben die Cloud Angst überwunden [it-daily.net]

Cloud-First-Strategie: Was dahintersteckt und wie Unternehmen diese umsetzen können [Concom]

(5 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar