Content-Commerce Kampagne #ZusammenGegenCorona: Wie deutsche Marken heute eine ungewöhnliche Kampagne fahren

ContentCommerce_Impfkampagne_HK
Quelle: Markus Spiske | unsplash

Zentrales Element der Weihnachtszeit ist das Singen im Chor. So richtig schön, alle Jahre wieder »Alle Jahre wieder« intonieren, und zwar alle zusammen, ob die Töne getroffen werden oder nicht. Singen mit Fremden im Chor ist allerdings gerade schlecht, Corona und Masken und Abstand und so. Alle zusammen ist trotzdem ein Claim dieser Adventszeit: Denn unter dieser Überschrift und dem Hashtag #ZusammenGegenCorona tun sich am heutigen Tag 150 der bekanntesten Unternehmen Deutschlands zusammen – darunter auch unsere Kunde Krones und Netto. Sie ändern etwas, das ansonsten unantastbar ist: ihren Markenclaim. Für eine gute Sache – das Impfen. Oder, um es mit der Drogeriekette Douglas zu sagen: Come impf and find out.

Content-Commerce Kampagne #ZusammenGegenCorona – Aufmerksamkeit für das Impfen mit bestehenden Claims

Der Claim »Come in and find out« von Douglas ist einerseits einprägsam. Für Menschen, deren Englisch Muttersprachlerniveau hat ist er hingegen recht schwer zu ertragen, besagt er doch eher »Komm rein und finde wieder raus« als denn »Komm rein und suche Dir etwas aus«. Sei’s drum – den Besuch in einem durchgetakteten, schleusenartig organisierten Impfzentrum beschreibt der Claim durchaus gut. Und weil das Unternehmen sich und seine sprachlichen Fähigkeiten durch die Anglisierung des Verbs impfen selbst aufs Korn nimmt, ist es auch in der heutigen Kampagne nicht fehl am Platz.

Doch wer steht hinter der Kampagne und wer macht mit? In den letzten Monaten gab es schon immer mal vereinzelte Marketing-Aktionen, aber eine konzertierte Aktion der heutigen Dimension gab es noch nicht. Idee und Umsetzung kommt von der Berliner Werbeagentur Antoni, einst als Mercedes-Benz-Only-Kreativagentur gegründet, mittlerweile unter dem Dach des US-Branchenriesen Omnicom (nicht zu verwechseln mit Omicron) angesiedelt.

Nur eine hohe Impfquote kann dafür sorgen, dass wir uns weniger Sorgen um Ansteckungen machen müssen und zumindest ein wenig Normalität einkehrt. Aber etwa 30 Prozent der Deutschen lehnen eine Impfung noch immer ab. Deswegen hoffen die Unternehmen, dass sie mit ihrer Glaubwürdigkeit gemeinsam mehr Menschen dazu bewegen können, sich impfen zu lassen. Denn die Message der Kampagne ist eindeutig: Bitte lass Dich impfen! 

Content-Commerce Kampagne #ZusammenGegenCorona – Impfen lohnt sich

Impfen lohnt sich. Na, zu wem gehört der Claim eigentlich? Genau, zu Lidl. Have a break, have a pieks? Richtig, Kitkat! Geimpft fühlt es sich besser an? Na, komm schon… Durex! Ob Lebensmittel oder Verhütungsmittel: Der kleine Move funktioniert richtig gut. Die Kampagne zeigt damit insgesamt vor allem eines: Welch wichtige Stimme Content– und Social-Media-Marketing auch in der Öffentlichkeit geworden sind.

Wer sein Unternehmen heute nach vorne bringen will, der muss die Kniffe kennen, auf einen richtigen Mix aus Brand Experience, Online-Marketing, Content- und Social-Commerce setzen.

Content-Commerce Whitepaper jetzt kostenlos herunterladen!

Content-Commerce WhitepaperIm Whitepaper »Content-Commerce. Mit wertvollen Inhalten aus CMS und Shopsystem die Marke stärken.« findet ihr Best Practices. Lernt von den Herausforderungen bekannter Marken, Händler und Hersteller bei der Konzeption und Umsetzung einer erfolgreichen Content-Commerce-Strategie. Und: erfahrt, wie die Verschmelzung von wertvollem Content mit einem nahtlosen Einkaufserlebnis gelingt.

Füllt jetzt das Formular aus und erhaltet eine Version des Whitepapers kostenfrei in eurem Postfach.

(15 Bewertung(en), Schnitt: 4,87 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar