Content-Commerce

Hier finden Sie Beiträge rund um das Thema Content-Commerce.
Kategoriesuche

Wie Sprachassistenten unser Arbeitsleben vereinfachen [5 Lesetipps]

Mund und Code
Quelle: pixabay

Benötige ich morgen einen Regenschirm? Füge bitte Buttermilch auf meine Einkaufsliste. Spiele die neuste Folge Haus des Geldes auf meinem Fernseher. In Millionen von Haushalten sind diese Fragen und Aufforderungen bereits vollständig im Alltag integriert und werden mehr oder weniger zuverlässig von digitalen Sprachassistenten sofort beantwortet. Doch wie schaut die Lage eigentlich im Büro aus? Sind wir bereit, unsere Finger still zu halten und unsere Stimme für uns arbeiten zu lassen?

Zum Beitrag
(8 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Webinar: »E-Commerce wird leise – warum erfolgreiches E-Business kein Shopsystem mehr braucht« [Last Call]

Jetzt kostenlos anmelden!
Jetzt kostenlos anmelden!
Die lauten Zeiten des E-Commerce sind vorbei. »Alles nur einen Klick entfernt« ist kein Grund für »Oh wow« mehr, sondern gehört längst zum Daily Business, für Nutzer, wie auch Anbieter. Das world wide web ist so ebenfalls Teil des gewohnten Alltags und kein Paralleluniversum ungeahnter Möglichkeiten mehr.
 
In unserem Webinar: »E-Commerce wird leise – warum erfolgreiches E-Business kein Shopsystem mehr braucht« gehen wir dieser Entwicklung auf den Grund und zeigen, wo E-Commerce heute steht und was es braucht, um im Digital Business zukunftsfähig zu bleiben.

Zum Beitrag
(5 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

»E-Commerce wird leise – warum erfolgreiches E-Business kein Shopsystem mehr braucht« [Webinar]

Jetzt kostenlos anmelden!
Jetzt kostenlos anmelden!
Nicht einmal 30 Jahre ist es her, da revolutionierten Garagen-Ideen die Art und Weise, wie und vor allem wo wir einkaufen. »Alles nur einen Klick entfernt« war das Motto einer neuen aufregenden Ära. Doch die lauten Zeiten sind vorbei. Das Internet ist inzwischen kein Paralleluniversum der ungeahnten Möglichkeiten mehr, welches wir hin und wieder betreten und E-Commerce nicht mehr das aufregende Abenteuer, das einer bunt flimmernden Plattform bedarf, damit auch der letzte Nutzer begreift, dass er tatsächlich da ist – in den Weiten des Internets. Hier sind wird längst heimisch.

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Social Commerce: Nachahmung ist die ehrlichste Form der Schmeichelei

drei Mädels mit Smartphone
Quelle: Unsplash
In den letzten Monaten konnten Big Player wie Facebook und Co. einige Neuentwicklungen verwirklichen, aber auch jüngere Plattformen und andere große Firmen haben sich Gedanken gemacht, wie sie neue Kunden anlocken können. Obwohl die Produkte dieser Firmen an sich neu sind, haben sie sich ganz Genau angeschaut, was bisher zum Erfolg geführt hat – und was floppte.

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Ist’s in der ersten Augustwoche heiß, so bleibt der Winter lange weiß – Unsere Highlights im Monat Juli/August

Getreide
Quelle: pexels

Glaubt man dieser alten Bauernregel, dann können wir uns auf schöne weiße Weihnachten freuen. Doch bis dahin ist zum Glück noch ein wenig Zeit. Die Monate Juli und August waren alles andere als besinnlich. Wir zeigen euch, was wir erlebt und geschaffen haben.

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Content Marketing Masters [Eventtipp]

ContentMarketingMasters_head

Bereits zum fünften Mal könnt ihr in unserer Hauptstadt Berlin euer Wissen rund um Content-Commerce erweitern und auffrischen: Denn die Content Marketing Masters stehen wieder an. Am 18. Oktober zeigen euch zahlreiche Experten im H4 Hotel am Alexanderplatz, welche Potentiale im Content-Bereich stecken. Und dank Handelskraft könnt ihr beim Ticketkauf noch kräftig sparen.

Zum Beitrag
(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Mit Best-Age zum Best-Sales

Hand am Computer
Quelle: pixabay

Immer mehr Senioren digitalisieren ihr Leben. Während die einen noch die ersten Gehversuche im Neuland unternehmen, sind andere schon ein paar Schritte weiter: »Alexa, wie wird heute das Wetter?« gehört für einige schon zur täglichen Morgen-Ritual. Auch im E-Commerce sieht es nicht anders aus. Aber die Zielgruppe Best-Age fällt in der hippen Onlinewelt oft hinten runter, obwohl hier eine prallgefüllte Goldgrube wartet.

Zum Beitrag
(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Gib mir Feedback und ich gebe dir, was du brauchst! Agile Appentwicklung für Next Level Personalisierung.

Briefkasten an der Wand
Quelle: pexels

Softwareentwicklung ohne agile Methoden ist wie Joggen ohne Fitnesstracker: einfach nicht mehr zeitgemäß. In der App-Entwicklung sieht es nicht anders aus. Nur sind es hier nicht die Unternehmen, die dank agiler Handlungen auf Marktveränderungen schnell reagieren können, sondern die Nutzer, die die App beeinflussen, noch während sie entwickelt wird. Durch frühes Nutzerfeedback können Entwickler die App nach Gusto anpassen, damit die Zielgruppe maximal zufrieden gestellt wird.

Zum Beitrag
(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Netto eStores: Vorwärts zum exzellenten Cross-Channel in Rekordzeit

Laptop View Supermarkt Netto
Quelle: fotolia

Unter Zeitdruck arbeiten viele am besten. Gerade wenn es um Projekte im E-Commerce geht, wissen wir alle, wie wichtig es ist, mit der Zeit zu gehen, was Anforderungen und Trends angeht, sowie auch im wörtlichen Sinne, »on time« zu sein. Beiden Ebenen wird man nur gerecht, wenn interne und externe Konditionen stimmen. Soll heißen: sowohl Prozesse und Mitarbeiterverantwortlichkeiten im Unternehmen, als auch der Rahmen aus System und Technologie müssen gut durchdacht, respektive kompatibel sein. Wie diese Theorie in erfolgreicher Praxis aussieht, zeigt das Projekt, das wir gemeinsam mit unserem Kunden Netto eStores umgesetzt haben, und zwar in Rekordzeit.

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Da gibt’s was auf die Ohren – die Renaissance der Podcasts im Content-Commerce

junger Mann in Underground-Station mit Kopfhöhrern
Quelle: pixabay
Geht es um sprachbasierten Content, fallen den meisten von uns wohl sofort Alexa, Siri und Co. ein. Das ist auch berechtigt, aber nur die halbe Wahrheit. Inhalte auditiv und damit die eigene Marke zu verbreiten und ins Gedächtnis zu bringen, läuft (im wahrsten Sinne des Wortes) dank Podcasts, und zwar auch im B2B-Bereich. Wie jetzt? Dieser Trend begründet sich in unserem Verlangen nach qualitativ hochwertigem Content, den wir jederzeit und überall abrufen wollen und dank der Smartphone-Ära auch können. Marken, Händler und Hersteller könne also von diesem On-Demand Konsum profitieren, wenn sie Formate wie Podcasts in ihre Content-Commerce-Strategie integrieren.

Zum Beitrag
(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...