Yahoo! Search Marketing reagiert

Yahoo! Search Marketing reduziert die Mindestgebotspreise für ausgewählte Suchbegriffe in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in Frankreich, den Niederlanden und Großbritannien. Damit soll vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen der Zugang zum Markt für kommerzielle Suche erleichtert werden. Das Mindestgebot für ausgewählte Suchbegriffe liegt in Zukunft bei fünf Cent, statt wie bisher einheitlich bei … weiterlesen "Yahoo! Search Marketing reagiert"

Bring mir mehr: SEO vs. VideoAds

Jerry Bader wirft in seinem Artikel Anatomy of a Web-Advertising Campaign die interessante Frage nach der Wirkung von Webseitenoptimierung für Suchmaschinen und Werbung über Videos und Audio auf. Im Zeitalter von Web 2.0, in denen beispielsweise Unternehmen wie YouTube boomen, stellt sich die berechtigte Frage, was wohl besser und effektiver für die notwendige Aufmerksamkeit sorgt. … weiterlesen "Bring mir mehr: SEO vs. VideoAds"

Fiat lux: SinnerSchrader über Webanalyse

Gerade frisch vom Fischmarkt kommt ein kurzes und übersichtliches Whitepaper von SinnerSchrader über verborgende Kosten und Kostentreiber in der Webanalyse reingeflattert. Wer sich gerade mit diesem Thema auseinandersetzt und einen entsprechenden Überblick benötigt, um seine Entscheidungen zu fällen, dem sei ein Blick in dieses Paper geraten. Fiat lux!

etracker 6.5: Highlights und Änderungen

Jetzt steht die etracker version 6.5 zur Verfügung. Interessanteste Neuigkeit ist mit Sicherheit die Direkte Google API Unterstützung zur Kampagnen- und Kostensynchronisation. etracker schreibt hierzu: » Ab sofort können Sie Ihre Google Adwords Kampagnen automatisch mit etracker synchronisieren. Eine manuelle Kampagnen-Konfiguration für Google Adwords entfällt daher vollständig. Bestehende Google Adwords Kampagnen werden automatisch eingelesen und … weiterlesen "etracker 6.5: Highlights und Änderungen"

Klick mich! Und Du wirst arm…oder reich

Keyword-Advertising-Kampagnen sollten gut durchgerechnet sein, um nicht letztlich nur Kosten verbuchen zu müssen. Basis für Keyword-Kampagnen muss die eigene Conversion-Rate sein. Jedoch allein hier steckt oft schon der Teufel im Detail.