Best Practice

In unseren Best Practices finden sich Beispiele für gut umgesetzte Geschäftsmodelle, einen professionellen Umgang mit Problemen oder intelligent verpackte Marketing-Kampagnen. An konkreten Beispielen werden die Vorgehensweise als auch die Umsetzung bestimmter bisher eher unbekannter Strategien dar- und vorgestellt. Unternehmen lernen so den Umgang mit neuen Methoden und Mitteln, damit die eigene Kampagne oder Umsetzung im Bereich Marketing beziehungsweise E-Commerce ebenso ein voller Erfolg wird.

Kategoriesuche

Digital. Business. Talk. #006 mit Jakub Santur: Relevant. Emotional. Personalisiert. Content Management now and then

Handelskraft#006: Relevant. Emotional. Personalisiert. Content-Management 2020. Mit Jakub Santur.
Quelle: dotSource GmbH

Digital.Business.Talk. die Sechste! In dieser Folge unterhalte ich mich mit Jakub Santur von eSpirit.

In Folge »006: Relevant. Emotional. Personalisiert. Content-Management 2020.« rekonstruieren wir die Entwicklung von Content-Management-Systemen in der vergangenen Zeit und blicken nicht nur zurück, sondern auch nach vorn, um zu klären, wie sich Content Management auch in den nächsten Jahren weiterentwickeln könnte. Außerdem zeigen wir, was heute in Zeiten der Personalisierung alles möglich ist und wer den größten Gewinn aus diesen Systemen erzielen kann.

Zum Beitrag
(12 Bewertung(en), Schnitt: 4,92 von 5)
post ratings loaderLoading...

Co(rona)-Working-Space – Meetings, Milchreis, Masterplan [Teil 1]

Corona Working Space Meetings
 
Ab ins Homeoffice
hieß es letzte Woche auch bei uns. Was das tatsächlich für uns bedeutet, möchten wir ab heute jede Woche gern mit euch teilen. Ob (Groß)Familie oder Single, Student oder Geschäftsführer – jeder (er)lebt seit einer Woche New Work 2.0.

Küchen- werden zu Arbeitstischen, Wohnzimmer zu Coworking-Spaces und Kochtöpfe zu Laptop-Erhöhungen. Der ein oder andere findet sich vielleicht in den chaotischen Family-Office-Szenarien oder aber der plötzlichen Isolation und: Wie damit umgehen? Den Anfang macht heute Sam: dotSource Marketer, unser Head of Visuals, verheiratet, zwei Kinder.

Zum Beitrag
(27 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Deep Fakes – KI simuliert reale Personen [5 Lesetipps]

Deep Fakes simulieren reale Personen
Quelle: pexels

Seit Jahren beeinflusst künstliche Intelligenz zunehmend unseren Alltag, aber auch Wirtschaft, Politik und Wissenschaft. Als Chatbots im Kundenservice, GPS-Assistenten oder Charaktere in Videospielen.

KI ist vielseitig einsetzbar und bietet uns in den unterschiedlichsten Bereichen neue innovative Problemlösungen. Doch dass KI auch kontroverses Potential bietet, zeigen Deep Fakes.

Zum Beitrag
(7 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Digitale Weiterbildung digital – DBS goes online

Digitale Weiterbildung Digital Business School
Quelle: Pengye Chen Unsplash
Die Handelskraft Konferenz hat es uns diese Woche erfolgreich vorgemacht, Digitale Intelligenz ist keine Frage der Location. Gleiches gilt für digitale Kompetenz und die Digital Business School.

Deshalb startet am Montag, wie geplant, der nächste Seminarblock der DBS für unsere Teilnehmer zum Thema Digital-Marketing. Aus gegebenem Anlass findet dieser aber nicht als Präsenzveranstaltung vor Ort, sondern zum ersten Mal remote statt.

Eine Premiere, wie so vieles in Zeiten wie diesen.

Zum Beitrag
(14 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

»Content & Collaboration meistern – Einblick in die Omnichannel-Exzellenz führender Unternehmen« [Last Call]

Content & Collaboration meistern - Webinar Celum
Jetzt zum kostenlosen Webinar anmelden!

Im Webinar »Content & Collaboration meistern – Einblick in die Omnichannel-Exzellenz führender Unternehmen« zeigt Michael Sahlender, Chief Business Officer bei CELUM Deutschland GmbH, anhand von Best Practices, wie Content über alle Kanäle hinweg  möglichst agil und effizient verwaltet werden kann.

Hinzu kommen konkrete Herangehensweisen für das eigene Unternehmen. Wir zeigen euch unter anderem:

  • Wie man der Ursache von Problemen rund um Content und Zusammenarbeit auf den Grund geht
  • Wie man aus dem Silo-Denken ausbrechen und besser kollaborativ arbeiten kann
  • Warum ein Best-of-Breed-Ansatz die einzig sinnvolle Alternative ist
Zum Beitrag
(3 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

Personalisierung ist keine Einbahnstraße – GRANIT PARTS baut Digitalmarketing mit der Salesforce Marketing Cloud aus

Personalisierung GRANIT PARTS Salesforce Marketing Cloud
GRANIT PARTS Success Story jetzt kostenlos herunterladen!

Personalisierung: Buzzword, Trend, Obsession. Wie man es auch betiteln mag: Um Personalisierung kommen Marken, Händler und Hersteller nicht herum, wenn sie im Kampf um die Aufmerksamkeit und Loyalität der Kunden nicht nur dabei sein, sondern ganz vorne mitmischen wollen. Und jeder Schritt nach vorn bringt auch immer wieder neue Herausforderungen mit. Eine davon ist beispielsweise, dass gezielte und individuelle Kundenansprache keine Einbahnstraße sein darf. Unternehmen müssen crosschannel denken und handeln. Ihre Kunden tun das längst. Effiziente Marketing-Kampagnen müssen her. Wie diese aussehen sollten und es gelingt, tatsächlich Schritt zu halten, zeigt die Success Story von Granit Parts.

Zum Beitrag
(6 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

»Erfolg kommt nicht nur vom Dabeisein, sondern vom Aktiv-Mitmachen-Wollen« – HKK20 Speaker Christine Roßkothen [Interview]

Erfolg HKK20 Speaker Christine Roßkothen Interview
Jetzt für die Handelskraft Online Edition 2020 anmelden!

Um digital erfolgreich zu sein, braucht es mehr als einen schicken Onlineshop. Besonders in großen multinationalen Unternehmen ist das Festlegen und Umsetzen von Marketingmaßnahmen jedoch komplex. Wie man es schafft, auch mit einem kleinen Team, digitale Denkweisen, Tools und Vorgehen in den operativen Alltag zu integrieren, zeigt Christine Roßkothen in ihrer Session »Internationales B2B-Digitalmarketing bei TROX: Von der Strategie zur Praxis« am 19. März auf der Handelskraft Konferenz 2020 Online Edition.

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

KI im Koffeinrausch – So viel Potenzial steckt in Kaffeeautomaten-Ideen

KI im Einsatz an der Kaffeemaschine
Quelle: dotSource

Seit einigen Jahren greift der digitale Wandel immer stärker in den Arbeitsalltag ein. Teams werden durch automatisierte Vorgänge unterstützt, neue Berufsfelder, Geschäftsmodelle und innovative Technologien entstehen. Dabei hält sich kaum ein Trend derart hartnäckig, wie: Künstliche Intelligenz.

Doch wenn es um KI geht, stellen sich viele Unternehmen die Frage: »Wie nutze ich eigentlich KI, um mein Business voranzubringen?« Als Digitalagentur spielt das Thema KI bei uns seit Jahren eine tragende Rolle. Doch auch wir hatten zu Beginn viele Fragen: Wie fangen wir an? Was wollen wir für wen erreichen? Welcher Ansatz ist der richtige?

Wie aus solchen Fragen, Ideen, eine eigene Workgroup, Prototypen und Projekte werden und welches Potenzial darin steckt, möchten wir euch in diesem Artikel zeigen.

Zum Beitrag
(8 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...

»Diversität und Tapetenwechsel fördern digitale Transformation« – HKK20 Speaker Tania Sperling [Interview]

Diversität und Tapetenwechsel fördern die digitale Transformation Speaker Tania Sperling
Jetzt Ticket für die Handelskraft 2020 Online Edition sichern!

Wer die digitale Transformation im Unternehmen fördern will, braucht offene und innovative Strategien. Diversität und eine neue Arbeitsumgebung zu schaffen, sind nur zwei Maßnahmen, die das Corporate Start-up HDU der Heidelberger Druckmaschinen AG unternommen hat, um mehr Kreativität und neue Denkweisen in den Firmenalltag zu bringen.

Etwas technischer, jedoch für den Erfolg auf digitaler Ebene nicht zu vernachlässigen, sind PIM-Systeme. Doch um die Vorteile von Produktinformationsprogrammen zu nutzen, müssen oft erst komplexe Systeme entwickelt, aufgebaut und integriert werden. 

Wie man solche komplexen PIM-Systeme länderübergreifend aufbaut und in die bestehende Systemlandschaft und Unternehmensprozesse integriert, weiß Tania Sperling. In ihrer Keynote »PIM-System einführen: Wie komplexe Datenstrukturen und Zeitdruck Spaß ins Projekt bringen« berichtet uns Tania am 19. März auf der Handelskraft Konferenz 2020 Online Edition gemeinsam mit ihrem Kollegen Timothy Axon von ihren Projekterfahrungen.

Zum Beitrag
(5 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...