Mobile Commerce

Unter Mobile Commerce versteht man die Kaufabwicklung von Produkten über mobile Endgeräte, wie Smartphones oder Tablets. Ob Responsive Design oder Native App: Ein auf kleine Displays angepasster Onlineshop ist Voraussetzung für den Erfolg im Mobile Commerce. Plattformübergreifende Shops zeichnen sich ebenso durch eine vereinfachte Bedienung aus. QR-Codes, Beacons und NFC (Near Field Communication) vervollständigen den veränderten Zugang der Nutzer zum Onlinegeschäft. Beim Mobile Commerce muss aber auch zeitgleich auf die Zielgruppe geachtet werden, die sich zum klassischen Onlineshop unterscheiden kann. Das Smartphone wird immer mehr zur Schnittstelle zwischen Onlinehandel und stationärem Geschäft.

Kategoriesuche

eTail Deutschland [Eventtipp]

eTail Deutschland Veranstaltung
Quelle: eTail

Gemacht von Einzelhändlern für Einzelhändler, das ist die eTail, die vom 7.-8. März 2019 stattfindet. Hochrangige Experten und Führungspersönlichkeiten aus der DACH-Region treffen aufeinander, um sich gegenseitig zu inspirieren und wertvolle Beziehungen knüpfen. Das Themenspektrum reicht von Online-Marketing, Kundenakquise und -bindung bis zu Mobilstrategien, sozialen Medien und Design.

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
Loading...

Netzfund: Silicon Savanah – Digitalisierung in Afrika

Quelle: pixabay

Silicon Savanah – ein Wortspiel des allseits bekannten Silicon Valley und der als Savanne bezeichneten Vegetation in Afrika. Dahinter verbirgt sich das moderne Start-Up Zentrum der kenianischen Hauptstadt Nairobi. Start-ups? In Kenia? Na klar! Unser Afrika-Bild ist von Klischees der Rückständigkeit geprägt, denken wir an den Kontinent, denken wir an Armut, Hunger, Krieg und Bildungsmangel. Das ist einerseits nicht falsch, andererseits hat Afrika viel Positives zu bieten. Innovative Start-Ups arbeiten an digitalen Lösungen, um lokale Probleme zu beheben und das mit großem Erfolg. Man bekommt schnell den Eindruck, dass die Digitalisierung in kurzer Zeit mehr voran gebracht hat, als es die klassische Entwicklungshilfe in den letzten Jahrzenten vermochte.

Zum Beitrag
(2 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Internet World EXPO [Eventtipp]

Internet World Expo 2019
Quelle: Internet World Expo

Seit 1997 öffnet Europas führende E-Commerce Messe ihre Türen. Sie begleitet den Online-Handel also schon seit dessen Anfangsjahren. Dieses Jahr findet die Internet World EXPO am 12. und 13. März 2019 auf dem Münchner Messegelände statt. Es werden rund 18.000 Besucher und mehr als 450 Aussteller erwartet. Neben dem klassischen Messebetrieb gibt es noch sogenannte InfoArenen mit Fachvorträgen und eine TrendArena mit renommierten Speakern aus Politik und Wirtschaft. Die Themen decken das komplette Spektrum des Handels ab: von Omnichannel, Payment und Logistik bis zu Online-Marketing und Social Media.

Zum Beitrag
(4 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Von Mobile Commerce bis Wissenschaft – Was erobern Progressive Web Apps als Nächstes?

Smartphone Skateboarder
Quelle: pixabay

Wer sich heute digitalisieren will, der braucht keine App mehr. Längst gibt es eine smartere Lösung, um den Nutzeranforderungen von heute gerecht zu werden: Progressive Web Apps. Indem sie die Features einer mobil-optimierten Website mit der Usability einer App verbinden, tragen sie erheblich zur Optimierung der Nutzererfahrung bei – und zwar nicht nur aus Sicht der Endanwender-, sondern auch aus Sicht der Unternehmen. Welche Vorteile diese neue Technologie hat, zeigen wir euch heute anhand von verschiedenen Use Cases aus dem Digital Business, und auch an einem ganz besonderen Beispiel aus der gelungenen Kooperation von dotSource mit Wissenschaft.

Zum Beitrag
(6 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

E-commerce EXPO Berlin [Eventtipp]

Quelle: E-Commerce EXPO

Du willst wissen, wie du das Beste aus deinen Online-Aktivitäten rausholen kannst? Bei der führenden E-Commerce-Veranstaltung in Deutschland, der E-Commerce EXPO Berlin am 22. Februar 2019, erfährst du es.
Ob CEOs, Direktoren oder Manager: Das Publikum ist ebenso breit gefächert wie das vielseitige Programm der Messe. Tauche ein, lerne dazu und tausche dich aus, um dein eigenes Angebot an Produkten und Dienstleistungen fit für den Onlinehandel zu machen.

Mehr als 20 Stunden, 40 Keynotes, vier Bühnen und eine erlesene Auswahl an Experten und Branchenkollegen geben dir die Dos and Don’ts für eine erfolgreiche E-Commerce-Strategie mit.

Zum Beitrag
(6 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Netzfund: Das iPhone nur mit Blicken steuern – »There’s An App For That«

App mit der man das iPhone mit Blicken steuern kann
Quelle: dotSource

Das eigene Smartphone steuern, ohne es zu berühren? Kein Problem, die integrierten Sprachassistenten können das schon seit vielen Jahren. Dass jemand sein Handy mit den Augen steuert, habt ihr aber hingegen wahrscheinlich noch nicht erlebt. Aber wie hieß es doch so schön in den frühen Apple Werbekampagnen für das iPhone: »There’s An App For That«. So auch in diesem Fall. Die »App Hawkeye Acces« macht die Steuerung mit Blicken möglich.

Zum Beitrag
(12 Bewertung(en), Schnitt: 4,92 von 5)
Loading...

Social Commerce-Trends 2019 – Content, Content, Content!

Facebook und Laptop
Quelle: pexels

Erfolgreich sein, ohne Social-Media-Netzwerke zu pflegen? Unvorstellbar! Unternehmen profitieren von der enormen Reichweite und der »persönlichen« Beziehung zu ihren Kunden. Und die Netzwerke? Sie verdienen dank der Social-Media-Präsenz von Unternehmen Milliarden.

Nun ist es auch mit Kundenbeziehungen so, dass sie sich mit den Jahren weiterentwickeln und womöglich immer inniger wird. Die Plattformen wünschen das jedenfalls so: Sie integrieren mehr und mehr Features, damit Unternehmen die Beziehungen zu ihren Kunden ausbauen können und sich die Etats für Social-Media-Marketing Jahr und Jahr vergrößern.

Auch 2019 wird dies der Fall sein und der sogenannte Social Commerce wird den E-Commerce-Umsatz steigern, ja sich auf den Omnichannel-Handel auswirken. Welche Social Commerce-Trends dürfen im Jahr 2019 auf keinen Fall verpasst werden? Das wollen wir euch in diesem Artikel zeigen.

Zum Beitrag
(12 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Netzfund: Digitale Moderne trifft 80er Kult: Vom Spotify Walkman und anderen Klassikern

IT Riesen als Technik der 80er
Quelle: tomlefrench.com

Die 80er Jahre: in vielerlei Hinsicht ein schönes Jahrzehnt. Und gleichzeitig eine Ära vor Facebook, Spotify und WhatsApp. Doch was wäre, wenn man beide Zeiten verbinden könnte? Genau das hat der Künstler Thomas Olliver, auch bekannt als Tom le French, gemacht und die IT Riesen unserer Zeit kurzerhand in die 80er und 90er Jahre geholt.

Zum Beitrag
(11 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

SEO-Trends 2019: Mit den richtigen Tools und Strategien an die Rankingspitze

gipfelstürmer ski. schnee
Quelle: pixabay
Die Sendung mit der Maus ist toll. Neulich hat sie Studenten in Taucheranzügen und Badekappen in eine riesige Bibliothek geschickt und dort »schwimmen« lassen. Sie sollten visualisieren, wie »Crawler« von Suchmaschinen unaufhörlich das Netz durchforsten und sich merken, wo es welche Information gibt.

Eine Suchmaschine bildlich darzustellen, ist komplex. Aber damit der Crawler etwa der weltweit beliebtesten Suchmaschine Google die Seiten vernünftig indexieren kann und wir Relevantes schnell finden, wenn wir eine Suchanfrage starten, ruft er sich permanent Millionen und Abermillionen Webseiten auf und liest die Informationen aus, die dort für den Crawler hinterlegt sind.

Eben weil die Kriterien des Suchmaschinenrankings nicht transparent sind, muss man die Entwicklung aufmerksam beobachten. Welche SEO-Trends sind 2019 wichtig? Wir haben die fünf wichtigsten Aspekte einmal zusammengetragen:

Zum Beitrag
(16 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Alarmstufe: Rot bei der mobilen Optimierung in Deutschland [5 Lesetipps]

sanduhr, geschwindigkeit, ladezeiten, mobile
Quelle: pexels.com
Der Internetkonsum über das Smartphone hat sich etabliert in Deutschland. Jeder Zweite nutzt tatsächlich immer das Smartphone, um digitale Aktivitäten wie Onlineshopping auszuführen. Die mobile Optimierung von Websites ist deshalb ein Muss für Unternehmen, die versuchen, die Verbraucher schnellstmöglich und bestmöglich zu erreichen. Insbesondere ist die Geschwindigkeit, mit der eine Webseite geladen und angezeigt wird, ein zentraler Erfolgsfaktor für eine langfristige Kundenbindung.

Eine neue Studie von Google und der Mobile Marketing Association (MMA) Germany zeigt jedoch, dass dies nur zwei Prozent der befragten Unternehmen gelingt.

Zum Beitrag
(11 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...