Mobile Commerce

Unter Mobile Commerce versteht man die Kaufabwicklung von Produkten über mobile Endgeräte, wie Smartphones oder Tablets. Ob Responsive Design oder Native App: Ein auf kleine Displays angepasster Onlineshop ist Voraussetzung für den Erfolg im Mobile Commerce. Plattformübergreifende Shops zeichnen sich ebenso durch eine vereinfachte Bedienung aus. QR-Codes, Beacons und NFC (Near Field Communication) vervollständigen den veränderten Zugang der Nutzer zum Onlinegeschäft. Beim Mobile Commerce muss aber auch zeitgleich auf die Zielgruppe geachtet werden, die sich zum klassischen Onlineshop unterscheiden kann. Das Smartphone wird immer mehr zur Schnittstelle zwischen Onlinehandel und stationärem Geschäft.

Kategoriesuche

Mister Wong: Mobile Bookmarks fürs Handy

logo_v2.gifAb sofort kann jeder sich auch unterwegs über die populärsten Bookmarks informieren. Mister Wong goes mobile.

Unter de.mister-wong.mobi findet man die speziell für mobile Endgeräte angefertigte Version.

Bookmarks

  1. „mobi” Populär: Die populärsten Bookmarks aller User, die mit “mobi” getaggt sind
  2. „mobi” Neu: Die neuesten mit “mobi” getaggten Bookmarks
  3. alle Populär: Die populärsten Bookmarks auf Mister Wong
  4. alle Neu: Die neuesten Bookmarks
Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
Loading...

Tangible Web: Fettfinger auf dem Bildschirm

multitouchscreenNach dem gestrigen Posting über Multitouchscreens auf Fischmarkt hab ich hier nun allen Begeisterten ein paar Videos und Links zum Thema zusammengestellt. Mich selbst hat das Thema sehr gepackt, nicht zuletzt da ich von der Technik in Minority Report begeistert war und sie nun schon so greifbar nah in die Realität gerutscht ist.

Mit dem iPhone von Apple wird das Jahr 2007 damit zum Commerce-Startschuß für diese Technik. Interessant finde ich auch, dass Apple bereits daran arbeitet, dass die Nutzer der Screens an den Fingern erkannt werden.

Mal sehen, wie dann unsere Zukunft aussieht: Fettfinger auf allen Bildschirmen und SPAM der an den Fingern kleben bleibt? Welche Auswirkungen hat das ganze auf den E-Commerce? Eine interessante Verbindung wären Multitouchscreens und Second Life. Ich seh mich schon virtuelle Regale durchwühlen…quasi das tangible web.

Nun denn, hier die Videos und Links:

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
Loading...