E-Commerce (allgemein)

Die E-Commerce-Branche umfasst den digitalen Geschäftsverkehr und gilt als zukunftsträchtige Branche. Big Player wie Amazon, eBay oder auch Alibaba machen es vor: Wer im Internet erfolgreich seine Produkte verkaufen will, braucht mehr als nur einen schicken Onlineshop. Der Fortschritt macht auch nicht bei B2B-Unternehmen halt, im Gegenteil: Die Digitale Transformation drängt B2B-Unternehmen immer mehr dazu sich mit dem Thema E-Commerce und Onlinevertrieb zu beschäftigen. E-Commerce beschränkt sich dabei nicht nur auf den reinen Verkauf, sondern umfasst auch die Customer Journey, die mit der Vermarktung eines Produkts beginnt und auch nach dem Abschluss einer Transaktion fortgesetzt wird.

Kategoriesuche

PetPop: Haustiere in Community?!

petpop.gifMit PetPop.com machen sie ihr Haustier zum Star. PetPop ist eine neue Community für Haustiere, so scheint es. Doch in erster Linie stehen hier die Bedürfnisse der Haustierfreunde im Vordergrund.

Gründe für eine Mitgliedschaft bei PetPop:

  • Eigene Persönliche Webseite nur für ihr Haustier
  • Eigene Fotos und Videos auf die Homepage laden
  • Zeige jedem deine Lieblings Fotos bzw. Videos
  • Eigene Community erstellen
  • Spezielle Preise gewinnen
  • Sei Teil der großen Haustier-Community

Bei Gesundheitsproblemen gibt es extra noch die Möglichkeit, die Haustierexpertin Christie zu befragen. Die bestimmt gern weiter hilft. Bei den Tieren. Denke ich. 😉

petpop.com Where Pets are popular

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Internet: Vorgehensweise für Marktanalysen

marktanalyse internet

Marktanalysen im Internet gewinnen an Bedeutung. Der Grund liegt in der Intensivierung des Wettbewerbs im Netz und in der Notwendigkeit einer detaillierten Betrachtung der Märkte und deren Akteure im Kampf um die Aufmerksamkeit der Zielgruppen. Zumeist werden Marktanalysen aus unterschiedlichen Richtungen angegangen. Eine Möglichkeit der Herangehensweise soll an dieser Stelle kurz skizziert werden.

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Digg vs. AACS-Konsortium: Demokratie gegen Bürokratie?!

digg.gifDigg die große Nachrichten Community hält jetzt doch zu seinen Usern. Weil ein Beitrag auf der Nachrichten-Webseite gelöscht wurde, protestierten viele Nutzer.

In dem gelöschten Beitrag hatte ein User auf einen Schlüssel verwiesen mit dem es möglich war, HD-DVDs mit nicht vom AACS-Konsortium lizenzierter Software wiederzugeben. Es wird zwar der Kopierschutz umgangen,was aber nicht unbedingt zur Folge hat das Raubkopien erstellt werden. Unter Linux gibt es keine lizenzierte Abspiel-Software. Deshalb ist es ohne den Schlüssel nicht möglich Filme in HD-Qualität anzuschauen.

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

eBay to go: Alles andere als kalter Kaffee!

ebayMit eBay to go besteht die Möglichkeit, Widgets zu Auktionen zu erstellen und diese auf dem eigenen Blog, einer Website oder sonst irgendwo einzubinden. Dabei stehen einem drei Varianten zur Verfügung. Ein einzelnes Produkt, mehrere Produkte als Gallerie oder als Produkt-Suche.

ebaytogo.gif

Zur Erstellung braucht es kein besonderes Können.

  • Art des Widget auswählen
  • eBay-ID eingeben oder nach einem Produkt suchen
  • Code kopieren und in eigene Website einfügen
Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Truition: Ausgezeichnet durch Trusted Shops

truition.jpgDer Softwarehersteller Truition erhält das Trusted Shops-Qualitätssiegel für seine Lösungen.

Die Trusted Shops GmbH hat die E-Commerce-Lösungen von Truition mit dem Qualitätssiegel Optimal vorbereitet auf Trusted Shops ausgezeichnet. Damit wird der deutsch-kanadische E-Commerce Anbieter nun zum offiziellen Shopsoftware-Partner von Trusted Shops.

Was ist Trusted Shop? Trusted Shops ist das in Europa führende Gütesiegel für Online-Shops und garantiert eine sichere Abwicklung der Bestellungen, hohe Sicherheits- und Qualitätsstandards der Online-Shop-Software und bietet darüber hinaus verschiedene Käuferschutzprogramme an. Trusted Shops steht damit als Synonym für Sicherheit und Vertrauen.

Herzlichen Glückwunsch von unserer Seite! 🙂

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Frühstück 2.0: User generated Frühstück

muesli.gifEin Tasse Kaffee und eine Schüssel Müsli am Morgen ist schon was Feines. Aber das perfekte Müsli zu finden ist schwer. Das könnt ihr ändern dank myMuesli.com.

Hier kann man sich aus 75 Zutaten sein ganz individuelles Müsli zusammenstellen. Laut dem myMüsliBlog ergeben sich daraus 566 Billiarden Müslis. Wenn da nicht für jeden was dabei ist 😉

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

iGoogle: Googles Antwort auf Apple?!

igoogle.gifDie personalisierte Webseite bei Google mit dem Namen iGoogle ist nun offiziell. Den Namen finde ich persönlich ein wenig albern, aber sei es drum…

Wahrscheinlich wollte sich Google den Namen sichern, damit nicht irgendwann Apple einen Namensrechtestreit provozieren kann. 🙂

Egal. Zurück zum Inhalt von iGoogle:

Wie bei allen personalisierten Webseiten ist auch hier zur Nutzung ein Google-Account nötig. Auf iGoogle kann man sich diverse Nachrichtenquellen, Wetter und verschiedene andere Gadgets anschauen. Auch optisch kann man es an seine Bedürfnisse anpassen. Dafür stehen einen mehrere Themen zur Verfügung.

Ist das nicht schön? 😉

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Amazon Mp3 Shop geplant

amazon.gifDas Plattenlabel Universal Music will über einen neuen Online-Store von Amazon jetzt auch kopierschutzfreie Musikstücke anbieten. Der neue Mp3 Store soll im Mai , vorerst in den USA, an den Start gehen.

Ich denke das sich das gut durchsetzt, und in Deutschland auch bald so etwas zu finden sein wird.

Die genauen Preise stehen noch nicht fest, Amazon hat allerdings schon Vorstellungen. Einzelne Songs für 70 US-Cent, aber nur mit 128kb/s. Bessere Qualität besserer Preis. 🙁

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Nutzung von Online Nachrichtenportalen boomt

Die 20 erfolgreichsten Online-Nachrichtenportale in Deutschland wurden im ersten Quartal 2007 insgesamt 896 Millionen Mal besucht, geht aus einer Untersuchung des Bitkom-Branchenverbandes hervor.

Die klassischen Printmedien haben auch im Netz Fuß gefasst und bauen verstärkt ihr Online-Angebot aus. In vielen Medienhäusern gilt das Prinzip Online First. Exclusive Artikel erscheinen somit erst auf der Homepage, und werden nicht für das Printmedium zurück gehalten. Desweiteren können durch Bilder und Videos die Artikel weiter aufbereitet werden.

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Intershop: Einschneidende Quartalszahlen

intershop2.pngAuch wir drücken natürlich die Daumen, nachdem was Intershop jetzt an Quartalszahlen veröffentlicht hat.

Eine nette und kritische Betrachtung findet sich beim e-commerce-blog.

Unter auf heise.de schneit prompt noch diese Nachricht rein:

» Intershop kündigt tiefe Einschnitte an «

Wir wissen, dass heute einige Köpfe in der Management-Ebene gerollt sind. Sieht aus, als dass sich Intershop gesundschrumpfen will. Wobei der neue Vorstand Friedhelm Bischofs auch zum Handeln gezwungen ist:

» Intershop mit etwa 250 Angestellten steckt seit Jahren in den roten Zahlen. Der Nettoverlust des Spezialisten für Internet- Handelsprogramme hatte sich im vergangenen Jahr auf 6,8 Millionen Euro verdoppelt. «

[via: heise]

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...