E-Commerce (allgemein)

Die E-Commerce-Branche umfasst den digitalen Geschäftsverkehr und gilt als zukunftsträchtige Branche. Big Player wie Amazon, eBay oder auch Alibaba machen es vor: Wer im Internet erfolgreich seine Produkte verkaufen will, braucht mehr als nur einen schicken Onlineshop. Der Fortschritt macht auch nicht bei B2B-Unternehmen halt, im Gegenteil: Die Digitale Transformation drängt B2B-Unternehmen immer mehr dazu sich mit dem Thema E-Commerce und Onlinevertrieb zu beschäftigen. E-Commerce beschränkt sich dabei nicht nur auf den reinen Verkauf, sondern umfasst auch die Customer Journey, die mit der Vermarktung eines Produkts beginnt und auch nach dem Abschluss einer Transaktion fortgesetzt wird.

Kategoriesuche

MeinProf.de: gewinnt gegen Professor

meinprof.gifAuf MeinProf.de wurde ein Professor einer Fachhochschule von Studenten in einen Forum arg beschimpft. Die beanstandeten Bewertungen wurden zwar umgehend nach Kenntnisnahme entfernt, doch der Professor forderte die Betreiber zur Abgabe einer strafbewährten Unterlassungserklärung auf. Darin wurden für jede weitere unzulässige Äußerung 3.000 Euro von MeinProf.de verlangt.

Im Berufungsverfahren vor dem Landgericht Berlin am 31. Mai 2007 wiesen die Richter den Anspruch auf Unterlassung allerdings zurück. Hochschuldozenten müssten sich in ihrer Funktion öffentlicher Kritik stellen.

Die Forenhaftung ist und bleibt eine unendliche Geschichte. Eine Zusammenstellung von Forenhaftungen gibt es auf Hirnrinde.

[via: Golem]

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Yigg.de: Vom Freizeitprojekt zur GmbH

yigglogonew.jpgYigg die Social News Community ist jetzt nicht mehr länger ein Freizeitobjekt. Als in der Freizeit betriebenes 4-Mann Projekt stößt YiGG an seine Grenzen – personell sowie technisch. Um weiterhin eine gute Nachrichtenplattform zu bleiben, brauchen sie Hilfe. Business Angel Dr. Roland Metzger und dem Venture Capital Unternehmen Baytech Venture Capital unterstützt jetzt Yigg mit einer Finanzspritze. Damit will sich Yigg jetzt als GmbH eintragen und somit die Zukunft absichern.

Robert Basic ist davon überzeugt, dass sie auch eventuell von der Größe Meneame schlagen können.

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

MyMüsli hat neue Dosen

muesli.gifVor zwei Wochen hatte MyMüsli einen kleinen Engpass mit ihren Versanddosen. Doch alles scheint gut zu werden! Die neuen Dosen sind gestern eingetroffen. Und damit es nicht so schnell wieder vorkommt, haben sie wohl richtig eingekauft. Laut dem MyMüsli-Blog, musste nämlich extra Lagerfläche angemietet werden, um alle Dosen unterzubringen.

Letzter Beitrag: MyMüsli Sold Out

Also dann, für die Zukunft viel Erfolg.

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Web.de: Jetzt mit kostenloser VideoCommunity

web.deDer Online-Vermarkter United Internet Media hat eine kostenlose Video-Community gelauncht. Wie das bei VideoCommunitys so ist, können dort selbst erstellte Videoclips veröffentlicht, Videos angesehen oder Empfehlungen ausgetauscht werden. 800.000 Videos sind bereits zum Start auf der Plattform zu finden.

Stellt sich für mich die Frage: Wo kommen die alle her?

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Intershop: +30% und wilde Spekulationen

intershop2.pngJa, bei Intershop tut sich was. Zumindest kann man es am Aktienkurs ablesen, dass der neue Vorstand Bewegung in den Markt bringt – und sei es mit Aktienverkäufen und -einkäufen. Wie im e-commerce-blog zu lesen war, spricht man wiedereinmal von Übernahmegerüchten.

Der Aktienkurs heute (31.05.): 2,66 Euro
Aktienkurs am 21.05.: 2,04 Euro

Zuwachs: +30%

intershop aktie übernahmegerüchte

(Quelle: comdirect.de, 31.05.2007)

Dass der neue Vorstand sich mit Aktien eingedeckt hat, kann man das als Zeichen für positive (Kurs-)Entwicklungen werten?

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Mikestar: Abenteuer Existenzgründung

mikestarMikestar ist ein Projektteam aus Joachim Penk, Monte A. Miersch und Cord-Ch. Behrens. Diese 3 Leute wollen ein neues Startup entwerfen. Und uns über die Abenteuer einer Existenzgründung und die Geschehnisse bei MIKESTAR berichten.

In die Karten lassen sie sich allerdings noch nicht schauen. Aber das Interessante: Sie waren angeblich die Ersten, die das Woot-Konzept in Deutschland verwirklichen wollten. Unter dem Namen MisterKong. Allerdings durch sehr wenig Ahnung im Bereich E-Commerce und verschlossene Ohren bei Shopbetreibern konnte MisterKong nicht realisiert werden.

Wer Interesse an der URL „MisterKong“ hat, kann unter http://www.sedo.com/ ein Gebot abgeben.

Drücken wir die Daumen, dass das neue Projekt besser in die Gänge kommt.

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Web2.0 Superdeal: CBS kauft Last.fm

lastfmWieder mal ein Web 2.0 Superdeal. Der Medienkonzern CBS hat die Musikplattform Last.fm für sage und schreibe 280 Millionen Dollar aufgekauft. Dadurch ist Last.fm das bestbewerteste Web-2.0-Unternehmen in Europa. Angeblich sollte es für ca. 500 Millionen an den MTV-Mutterkonzern Viacom gehen. Verwunderlich nur, dass CBS es für 280 Millionen bekommen hat, wenn es auch 500 Millionen hätten sein können.

Weitere Information, was genau Last.fm ist und über den Superdeal gibt es beim RSS-Blogger oder bei Golem bzw. direkt bei Last.fm.

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Sieben auf einen Streich: 7te Woot Deutschlands

urdeal.gifWieder ein neues Woot-Konzept in deutschen Landen. Aber was heißt Konzept – Woot-Kopie würde im Fall urdeal.de glaube ich besser treffen. Wobei die Entfernung zum Original woot aus meiner Sicht noch sehr sehr weit ist. Die Richtung stimmt jedoch. 😉

One Day – One Sale ist das Motto der Hamburger, die jetzt mit ihren Woot-Klon an den Start gegangen sind.

Da es ja schon der siebente Woot in Deutschland ist, bin ich mir nicht so sicher, ob das ausreicht einfach einen Woot zu kopieren. Aber schauen wir mal.

Laut Exciting Commerce soll ja bereits im Juni der nächste starten. “Make My Deal”, allerdings mit einen anderen Konzept. Da heißt es:

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

PlayMyGame: User generieren Flash-Spiele

play.gifWeb 2.0 macht auch vor Spielen nicht halt. PlayMyGame ein neues Web 2.0 Startup erlaubt es den Usern ihre eigenen Spiele zu entwerfen. Internet-Nutzer können ihre Fotos und Bilder auf die Plattform laden und in drei Schritten in ein Flashspiel integrieren. Also falls ihr jemanden nicht leiden könnt würde ich das Boxspiel empfehlen 😉

Vorerst stehen 4 Spiele, 3 eCards und 4 Clips zur Verfügung. Natürlich, wie es sich für eine Web 2.0 Anwendung gehört, kann man sein generiertes Spiel auch mit anderen tauschen, versenden oder sogar in seinen Blog integrieren.

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Und wieder Google: 360° Street-View

maps.gifDurch ein neues Feature bei Google Maps werden 360 Grad Ansichten möglich. Mit dem so genannten Street-View kann man Drehungen und Bewegungen im Bild darstellen, und erhält somit einen 360 Grad Rundum-Blick. Die Bilder werden teilweise von Google selbst, aber auch von Immersive Media, bezogen.

Der Dienst ist leider nur für US-Bürger einsatzbereit. Aber durch Favorite Diggs konnte ich erfahren, dass auch EU-Bürger den Dienst testen können. Hier mal ein Beispiel von New York.

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...