Payment

Wer online bestellt, bezahlt selten mit Bargeld. Aus diesem Grund beschäftigen wir uns mit den neuen Möglichkeiten des Payments. Dabei ist die Palette groß: PayPal, Kreditkarten oder bezahlen mit dem Smartphone – immer wieder entstehen neue Varianten dem Händler die Bezahlung zukommen zu lassen. Besonders das Mobile Payment gilt als Zukunft im Payment-Sektor. Das Smartphone an einen Scanner halten und schon ist die Ware bezahlt. Dem Trend folgen auch die Big Player: So gibt es mit Apple Pay und Google Wallet Payment-Lösungen von den beiden Großunternehmen.

Kategoriesuche

Intershop und Paypal

paypalDie Enfinity Suite 6 von Intershop bekommt eine neu PayPal-Schnittstelle. Laut Pressemitteilung können Unternehmen, die Enfinity Suite 6 als E-Commerce-Plattform einsetzen, ohne zusätzlichen Aufwand die PayPal-Dienste für Zahlungsabwicklung und Rückbuchung nutzen.

» Im Ergebnis wird der Kaufprozess für Internet-Kunden deutlich komfortabler und der Zahlungsprozess sicherer. Zudem ist durch geringere Abbruchraten beim Online-Einkauf mit höheren Internetumsätzen zu rechnen. «

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Google vs. Ebay | Checkout vs. PayPal

google checkoutHeute wurde ja nun allgemein bekannt (BBC, Google, Golem) , dass Googles PayPal-Pendant Checkout über den Teich nach Europa gekommen und in Großbritannien gestartet ist. Damit sind es die ersten Gehversuche seitens Google, seinem integrierten Warenkorb auch im europäischen Bereich das Laufen zu lernen, nachdem das System 2006 in den USA gestartet war.

Interessantes zur händlerseitigen Integration findet sich auf golem:

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...