Social Commerce

Social Commerce ist der Vertrieb der eigenen Produkte durch Kommunikation mit dem Kunden. Das kann über soziale Netzwerke, wie Facebook oder Pinterest, geschehen oder über Bewertungs- oder Kommentar-Systeme. Die Interaktion steht im Vordergrund und eröffnet so neue Vertriebswege. Über konstruktive Kritik, die der Händler so erhält, kann der eigene Shop verbessert, das Geschäftsmodell angepasst oder der Kundensupport weiterentwickelt werden. Social Commerce ist daher nicht nur Mittel zum Zweck, sondern bringt Kundennähe und verbessert durch Feedback interne Abläufe.

Kategoriesuche
Durchsuchen Sie diese Kategorie.

Social und Video Commerce als Geschäftsmodell [5 Lesetipps]

Verfasst am 15. Oktober 2018 von .
social media, videos, onlineshopping

Quelle: Adobe Stock

Soziale Netzwerke sind überall und Social Media längst Teil des Alltages. Onlinenutzer sind ständig mittendrin, haben im Durchschnitt 7,6 Social Media Accounts und liken, teilen, posten, konsumieren und chatten knapp zwei Stunden am Tag. Diese digitale Realität eröffnet Unternehmen jede Menge Chancen, um potentielle neue Kunden und Stammkunden anzusprechen. Für beinahe 80 Prozent der Unternehmen spielen sozialen Medien im Marketing eine entscheidende Rolle.

Damit möchten Händler und Hersteller nicht nur ihre Marke aufbauen, sondern auch neue Mitarbeiter finden, neue Kunden gewinnen und mehr Umsatz generieren. Die Konkurrenz ist jedoch zunehmend starker. Deshalb ist kreativer und zielgruppenspezifischer Content gefragt und Formate mit hohem Engagement rücken in den Fokus: Formate wie zum Beispiel Videos.

Weiter


»Future Retail« Handelskraft Digital-Frühstück in Zürich

Verfasst am 9. Oktober 2018 von .

Die Ansprüche der Kunden an das Online-Einkaufserlebnis haben sich verändert. Innovative Technologien setzte neue Maßstäbe und sorgen dafür, dass die Erwartungen der Kunden in Bezug auf Instant-Services und One-to-One-Interaktion steigen. Nicht zuletzt deshalb erfreuen sich Chatbots einer immer größeren Beliebtheit bei Marken, Händlern und Herstellern.

Weiter


»E-Commerce wird leise – warum erfolgreiches E-Business kein Shopsystem mehr braucht« [Webinar]

Verfasst am 2. Oktober 2018 von .

Nicht einmal 30 Jahre ist es her, da revolutionierten Garagen-Ideen die Art und Weise, wie und vor allem wo wir einkaufen. »Alles nur einen Klick entfernt« war das Motto einer neuen aufregenden Ära. Doch die lauten Zeiten sind vorbei. Das Internet ist inzwischen kein Paralleluniversum der ungeahnten Möglichkeiten mehr, welches wir hin und wieder betreten und E-Commerce nicht mehr das aufregende Abenteuer, das einer bunt flimmernden Plattform bedarf, damit auch der letzte Nutzer begreift, dass er tatsächlich da ist – in den Weiten des Internets. Hier sind wird längst heimisch.

Weiter


Social Commerce: Nachahmung ist die ehrlichste Form der Schmeichelei

Verfasst am 2. Oktober 2018 von .

drei Mädels mit Smartphone

Quelle: Unsplash

In den letzten Monaten konnten Big Player wie Facebook und Co. einige Neuentwicklungen verwirklichen, aber auch jüngere Plattformen und andere große Firmen haben sich Gedanken gemacht, wie sie neue Kunden anlocken können. Obwohl die Produkte dieser Firmen an sich neu sind, haben sie sich ganz Genau angeschaut, was bisher zum Erfolg geführt hat – und was floppte.

Weiter


All Facebook Marketing Conference 2018 [Eventtipp]

Verfasst am 28. September 2018 von .

AllFacebook 2018

Quelle: risingmedia

Jedes Unternehmen hat die Möglichkeit, heute online präsent zu sein. Doch da sein, heißt noch nicht, erfolgreich sein. Wie kann man also aus dem Auftritt im World Wide Web das Beste herausholen? Die Antwort lautet immer öfter: Content-Commerce und Social Media. Von Snapchat bis Instagram, von Content Creation bis Video Content, und von Social Advertising bis Community Management – die Möglichkeiten sind grenzenlos. Welche für das eigene digitale Projekt die passende ist, erfahrt ihr am 08. Oktober auf der All Facebook Marketing Conference in Berlin.

Weiter


»Mobile-Commerce – Optimierung und Best Practices« [Aktualisiertes Whitepaper]

Verfasst am 25. September 2018 von .

mobile commerce 09 2018wp

Quelle: dotSource

Wisch, wisch, klick, klick. Und schon ist das neue Smartphone im Warenkorb, obwohl das alte noch prima funktioniert – sonst könnten wir ja gerade nicht damit einkaufen, Mobile-Commerce betreiben. Geht es nach dem renommierten New Yorker Analystenhaus »451 Marketers«, wird das Jahr 2019 für den Mobile-Commerce ein historisches: Erstmals soll der M-Commerce-Umsatz global gesehen den herkömmlichen E-Commerce-Umsatz übertreffen. Das besagt zumindest eine 451-Studie, die vor wenigen Tagen veröffentlicht wurde. Umso besser, dass auch unser Whitepaper Mobile Commerce ein tiefgründiges Update bekommen hat, das euch auf diesen Meilenstein vorbereiten wird.

Weiter


Ökopower für Powerkonzerne – Facebook und Co. setzen auf erneuerbare Energien

Verfasst am 13. September 2018 von .

Glühbirnen im Himmel

Quelle: pexels

Datenskandal hier, sinkende User-zahlen da. Facebook scheint aus den Negativschlagzeilen nicht rauszukommen. Doch eine erfreuliche Neuigkeit gibt es nun zu vermelden, die immerhin die Umweltschützer unter den Kritikern etwas besänftigen dürfte.

Weiter


20 Jahre Google: Nie wieder Social Media

Verfasst am 22. August 2018 von .

Surfer unter Riesenwelle

Quelle: pixabay

Instagram, Facebook und Twitter sind die in der westlichen Hemisphäre wohl am bekanntesten sozialen Netzwerke. Facebook zählt trotz Datenskandal weiterhin 2,34 Milliarden aktive Nutzer. Social Media ist damit ein Phänomen, dass das World Wide Web auf dem heutigen Stand stark beeinflusst und weiterhin beeinflussen wird.
 
Das dachte sich auch Google um das Jahr 2010: Mit Google+ und Google Wave versuchte das US-Unternehmen, auch im Social-Media-Bereich Fahrt aufzunehmen. Rückblickend kann dieses Experiment als gescheitert angesehen werden. Der vierte Teil der Handelskraft-Reihe »20 Jahre Google« blickt daher auf einen dunklen Moment in der Google-Firmengeschichte: Der Versuch, ein eigenes soziales Netzwerk zu platzieren.

Weiter


Facebook verkündet Augmented Reality Werbung im Newsfeed [5 Lesetipps]

Verfasst am 20. August 2018 von .
augmented, reality, futuristic

Quelle: Photo by Steve Roe on Unsplash

Es ist noch nicht lange her, da kamen verschiedenste Skandale um Datenmissbrauch und Fake News bei Facebook ans Licht. Das Unternehmen verlor kräftig an der Börse, und schien für viele Nutzer, Stakeholder und Marketers an Glaubwürdigkeit und Charme verloren zu haben.

Doch davon lässt sich das größte Soziale Netzwerk nicht die Laune verderben: Instagrams Attraktivität wachse und wachse, verkündigte das Unternehmen gleich in einem Atemzug mit den schlechten Börsen-News. Vor allem unten jüngeren Generationen sei das Foto-Netzwerk beliebter denn je. Auch Facebook selbst will wieder Pluspunkte sammeln und treibt Innovationen voran. Dabei steht Augmented Reality definitiv im Mittelpunkt.

Weiter


Die Macht der Videos für erfolgreichen Content-Commerce

Verfasst am 16. August 2018 von .
Drohne, Kamera, Linse, Handy auf Holz

Quelle: pixabay

Die Content-Monarchie wächst. Während die Maxime »Content is King« schon längst regiert, macht ein vielversprechender Thronfolger der Content-Produktion seinen Machtanspruch ebenfalls geltend. Dreimal dürft ihr raten. Video-Content ist natürlich die Antwort. Haben wir in den letzten Jahren noch gemutmaßt, ob und in welchem Maße sich das Bewegtbild durchsetzt, sind wir an einem Punkt angelangt, an dem es nicht mehr darum geht, Videoinhalte als etwaigen Trend in Betracht zu ziehen, sondern ihn als Erfolgsgarant aktiv umzusetzen, denn die Nachfrage auf Kundenseite ist nicht nur ungebrochen, sondern wächst stetig.

Weiter


Startseite zurück zur Startseite