Future Retail Conference goes online – K5 Digital

Future Retail Conference K5 Digital
Quelle: K5

Zehn Jahre K5. Das Klassentreffen der Future Retail Conference hätte Ende Mai im Estrel Berlin rundes Jubiläum gefeiert – mit über 3000 Teilnehmern, 150 Speakern und 100 Ausstellern. Hätte hätte … So ganz ohne K5 kam aber auch nicht in Frage, also war man kreativ und hat aus der Future Retail Conference ein Online-Festival gemacht. Vom 30. Juni bis 02. Juli gibt es geballtes E-Commerce-Know-how mit dem Who is Who der K5-Szene.

Future Retail and Future Events

Im zweiten Teil des Handelskraft Digital Business Talk Afterwork Special berichtete uns Verena Schlüppman, wie sie und ihr Team mit Corona-Krise, Lockdown und Co. umgegangen sind. Heraus kam, unter anderem, ein Online-Konzept, dass die Bestseller der K5 auf die virtuelle Bühne holt, Speaker wie Themen, Sessions wie Expos.

Unter dem Motto: RETAILER & BRANDS – OWN THE FUTURE – OWN IT NOW! bietet euch die K5 Digital drei Tage lang eine E-Commerce Experten-Plattform mit vielen innovativen Formaten:

    • K5 Studio

Live Schaltzentrale mit Keynotes, Q&A, Podcasts und tollen Gastkommentatoren

    • K5 Masterclasses

Deep Dives in den Top Themen für den Onlinehandel der Zukunft

    • K5 Sessions

Coole Use-cases von Händlern, Markenanbietern & Branchenexperten

    • K5 Connect

Moderierter Austausch an virtuellen Roundtables in Kleingruppen

  • K5 ExpoNeue Services und Lösungsanbieter im Überblick

Future Format with Good Old Friends

Wie gewohnt, ist das Speaker-Line-up breit gefächert. Neben den üblichen Verdächtigen 😉 Sven Rittau (K5), Jochen Krisch (Exciting Commerce), Alex Graf (Kassenzone) und Tarek Müller (ABOUT YOU) sind auch wir mit einer Keynote vor Ort.

dotSource GmbH Experte Mirco Gatz und Manuel Szmula von tim tools-in-motion GmbH, PRECITOOL-Partner zeigen in ihrem Slot: Zusammen stärker: Wie ein Händlerverbund durch die Entwicklung einer gemeinsamen B2B-eCommerce-Plattform mehr Kunden erreicht, dass: Sich zusammen schließen und gemeinsam mehr erreichen mehr als nur eine platte Marketingfloskel ist, sondern Erfolgshebel und Reichweitenpush für kleine Unternehmen beim Start ins E-Business.

Am Beispiel von PRECITOOL, einem Werkzeughändler aus Neuenstein, wird es in der Keynote am 02. Juli, 10.00 bis 10.30 Uhr Projekt-Insights en masse geben, die veranschaulichen, wie es gelingt, mit verschiedenen Partnerunternehmen eine gemeinsamen B2B-eCommerce-Plattform zu schaffen und dadurch die Sichtbarkeit für alle Beteiligten zu erhöhen. Erfahrt, wie:

    • die Interessen von vielen Gesellschaftern trotz verschiedener ERP-Systeme, Strategien und Fremd-Dienste (Werkzeuglogistik, OCI etc.) auf einer Plattform umsetzen und vereinen lassen
    • trotz aller Ansprüche, Softwarelösungen, Komplexität usw. die Stärke der Gemeinschaft erhalten werden konnte

und welche

  • Vorteile die eingesetzte commercetools-Software gerade bei einer komplexe Multimandanten-Architektur bietet
  • Benefits die beteiligten Partner aus der gemeinsamen B2B-eCommerce-Plattform ziehen

Future Retail Conference K5 Digital: Seid dabei!

Future Retail Conference K5 DigitalSeid dabei und meldet euch hier für drei spannende Tage geballtem E-Commerce Know-how an.

Oder probiert euer Glück bei unserer Ticketverlosung auf Facebook. Alles, was ihr tun müsst, ist unter dem Post zu diesem Beitrag ein Kommentar zu hinterlassen. Auf was freut ihr euch am meisten bei der Premiere der K5 Digital? Viel Erfolg!

Wir sehen uns. So oder so 😉

Future Event-Management und -hosting

Remote-Business Best Practices WhitepaperIhr habt auch ein Event geplant und wollt es nicht absagen?
Im aktuellen Whitepaper »Remote-Business« zeigen wir euch anhand vieler Tipps und Best Practices, wie ihr schnell und erfolgreich auf remote umstellt.

(5 Bewertung(en), Schnitt: 5,00 von 5)
post ratings loaderLoading...