Google gibt weiter Gas: Hot Trends gestartet

trends.gifWas bewegt aktuell die Web-Gemeinde? Darüber will Google mit seinem neuen Service Google Hot Trends Aufschluss geben. Damit sollen die meist gesuchten Begriffe der letzten Stunden aufgelistet werden. Die Auflistung erfolgt zwar nicht in Echtzeit, aber es soll zeitnah aktualisiert werden.

Eine interessante Schlussfolgerung hab ich auf dem CIO-Blog entdeckt.

» In jeder Nacht vor den in den USA landesweit einheitlichen College-Zugangstests, sollen sich anhand der Suchbegriffe auch die bei den Schülern erwarteten Prüfungsthemen erkennen lassen. «

Hot Trends ist derzeit nur in englischer Sprache verfügbar. In anderen Sprachen soll der Dienst in Zukunft angeboten werden. Laut der Statistik von heute lässt sich erkennen, dass in Amerika verstärkt nach American Idol gesucht wird. Allerdings kann ich mit der Vielzahl der anderen Suchbegriffe auch nix anfangen, wie schon der CIO-Blog für sich festgestellt hat.

weitere Diskussionen:

(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Eine Reaktion zu “Google gibt weiter Gas: Hot Trends gestartet”

  1. hier ist mein teil zu der geschichte. etwas über us rateshows im radio und die resultate in google hot trends:

    hier