Hey Alter! Digitalisierung steht jedem zu [Netzfund]

Hey Alter Initiative Netzfund
Quelle: Lorenzo Herrera | unsplash

Wird mal wieder Zeit für einen neuen Laptop. Und das Tablet vom letzten Jahr taugt auch schon nichts mehr! Und ein Glück ist bald Weihnachten, das neue iPhone lässt grüßen. Ein Hoch auf den technischen Fortschritt. Doch nicht jeder geht mit dem Trend. Nicht jeder kann das. Denn Technik ist teuer. Hey, Alter! Wir müssen was dagegen tun!

Hey, Alter! Wissen ist Macht.

Ja, Schule kann manchmal nerven. Doch im Laufe der Zeit lernt man den Wert des Wissens erst einmal richtig schätzen. Glaubt uns! Wissen entscheidet über Karriere, wie wir Momente erleben und wie wir Schlüsse aus diesen ziehen. Wissen ermöglicht uns das Leben, wie wir es heute kennen.

Daher ist es wichtiger denn je, zu wissen! Doch mit Corona, kam auch die Lernlücke. Schülerinnen und Schüler sind heutzutage auf Digitalisierung, moderne Technik und Zugang zum Netz angewiesen, um diese Lücke auszugleichen, aber auch sozialen Anklang zu finden.

Guter digitaler Unterricht in Krisenzeiten, ist also eine Frage der Technik. Doch vor allem Bei Kindern und Jugendlichen aus einkommensschwächeren Familien fehlt die nötige Ausstattung laut letzten Ergebnissen der Bildungsstudie ICILS in 2018.

Hey, Alter! Aus Alt wird Neu

Die Initiative »Hey, Alter!« möchte Kindern und Jugendlichen gleichermaßen die Chance auf eine lange, erfolgreiche Zukunft geben. Daher werden an zahlreichen Standorten alte, unbenutzte Laptops, Computer und Tablets gesammelt und neu aufbereitet. Bundesweit konnten bisher 6894 alte Rechner an junge Leute ausgeliefert werden.

Und woher kommen die alten Rechner? Unterstützt wird das Vorhaben nicht nur von privaten Haushalten. Auch Unternehmen und verschiedene Institutionen beteiligen sich. Hey, cool!

Die zur Verfügung gestellten Rechner sollten bei Abgabe lediglich möglichst wenig Daten gespeichert haben. Auch wenn diese später neutralisiert und mit dem Betriebssystem Ubuntu Linux, einem Browser und LibreOffice bespielt werden.

Schülerinnen und Schüler ohne die nötige technische Ausstattung, erhalten dank dem Projekt uneingeschränkt die Möglichkeit auf E-Learning, Homeschooling und somit auch mehr Chancengleichheit! Mehr zur Idee erfahrt ihr im Video:

Die Initiative wurde für diese tolle Idee bereits vom Land Niedersachsen mit dem »Niedersachenpreis für Büroengagement« und dem »Braunschweiger Präventionspreis 2020« ausgezeichnet.

Habt auch ihr Altgeräte zuhause rumliegen, die noch funktionieren aber unbenutzt bleiben? Dann informiert euch hier über »Hey, Alter!« und wie ihr euch gemeinsam mit Partnern, anderen Unterstützern und Spendern am Projekt beteiligen könnt! On Top gibt es auf der Website digitales Wissen in Form von Tutorials zum Umgang mit den neuen Alten.

(13 Bewertung(en), Schnitt: 4,69 von 5)
Loading...

Eine Reaktion zu “Hey Alter! Digitalisierung steht jedem zu [Netzfund]”

Schreibe einen Kommentar