iGoogle: Googles Antwort auf Apple?!

igoogle.gifDie personalisierte Webseite bei Google mit dem Namen iGoogle ist nun offiziell. Den Namen finde ich persönlich ein wenig albern, aber sei es drum…

Wahrscheinlich wollte sich Google den Namen sichern, damit nicht irgendwann Apple einen Namensrechtestreit provozieren kann. 🙂

Egal. Zurück zum Inhalt von iGoogle:

Wie bei allen personalisierten Webseiten ist auch hier zur Nutzung ein Google-Account nötig. Auf iGoogle kann man sich diverse Nachrichtenquellen, Wetter und verschiedene andere Gadgets anschauen. Auch optisch kann man es an seine Bedürfnisse anpassen. Dafür stehen einen mehrere Themen zur Verfügung.

Ist das nicht schön? 😉

igooglegr1.gif

Ansonsten erinnert mich iGoogle sehr stark an Netvibes und Pageflakes. Irgendwelche neuen innovativen Tools waren und sind bisher nicht erkenntlich. Für die vorgenannten Marktteilnehmer ist natürlich mit iGoogle ein dicker fetter Konkurrent in den Markt eingestiegen und wiedereinmal steht die Frage nach der Machtbeschränkung Googles im Raum.

[via:Golem]

(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...