Jena

Die Redaktion von Handelskraft bloggt aus der Lichtstadt Jena. In den Büros der dotSource ermitteln wir für unsere Leserschaft all das, was die E-Commerce-Branche bewegt. Der Standort Jena ist dafür perfekt geeignet: Die Branche wächst in der Stadt in Ost-Thüringen beständig weiter und auch über einen E-Commerce-Campus wird gesprochen. Die Ernst-Abbe-Fachhochschule bietet einen E-Commerce-Studiengang an und Intershop hat im Jentower seinen Firmenhauptsitz. Durch die über 20.000 Studenten ist Jena nicht nur ein innovativer Wirtschaftsstandort, sondern auch eine junge, lebenswerte Stadt.

Kategoriesuche

Technologiepartnerschaft Intershop – WebTrends

WebTrends & Intershop LogoDie Intershop Communications AG, einer der führenden Anbieter von E-Commerce-Software und –Dienstleistungen, und WebTrends, ein weltweit agierender Anbieter für Webanalyse- und Marketing Performance Management Lösungen (MPM), geben ihre Zusammenarbeit im Technologiebereich bekannt.

Im Rahmen dieser Partnerschaft hat Intershop das Shop-Analyse-Tool WebTrends Analytics 8 in seine E-Commerce-Software Enfinity Suite 6 integriert.

Ziel ist es, dass Online-Händler, die auf die Intershop-Software zurückgreifen, durch die umfassende Reportingfunktionalitäten von WebTrends Analytics 8 ab sofort das Verhalten ihrer Kunden im Online-Shop besser verstehen können. Das intelligente Analysetool soll detaillierten Aufschluss darüber geben, wie Kunden einen Online-Shop finden, wie das Such- und Bestellverhalten ist oder an welcher Stelle ein Kunde vor dem Absenden der Bestellung den Kaufvorgang abbricht. Mit diesem Wissen lassen sich z. B. Sonderangebote besser platzieren oder der Bestellvorgang komfortabler gestalten.

Bislang bezieht sich die Partnerschaft beider Unternehmen auf die Region EMEA. Eine Ausweitung der Kooperation auf den US-amerikanischen Markt, auf dem Intershop eine weitere Niederlassung unterhält, ist bereits im Gespräch.

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

1. Barcamp Jena: tja, hab mich trotzdem gefreut

So, Barcamp Jena lief gut rein, wie man mir erzählte, haach, ich war 33 Prozent davon zwingend abwesend. Zu lachen gabs da für mich nüscht. Trotzdem habe ich mir danach alles was ging, nicht entgehen lassen und mir meine Favorite-Sessions für diesen letzten Tag von Oliver Gassner und Martin Koser reingezogen, die für mich folgendes Teilbild ergaben:

Enterprise 2.0

Der Technologie-Wandel im Web2.0 verändert auch in der Old Ökonomie die Unternehmenskultur – langsam aber stetig. Während noch vor ein paar Jahren jeder Mitarbeiter stolz auf seiner Leistung hockte, um die eigene Stellung im Unternehmen auszubauen, ist es heute normal und erwünscht und erfreulich, wenn zum Beispiel alle Anwesenden einer Präsi nach den Vortragsdateien fragen. Das spricht für eine geänderte Einstellung gegenüber generiertem Wissen.

Aber das geschieht wohl so unbewusst, dass zum Beispiel Unternehmens-Wikis nicht als das geliebte Kind der gesamten Belegschaft wahrgenommen werden, sondern als notwendiges Übel. Besonders aus der Sichtweise heraus, aus der qualitative Einträge, einsehbar für alle, den Ersteller austauschbar machen könnten. Ist das so?

Nun das kommt vom Denken der Old Ökonomie. Wenn ich eine Neuheit im Unternehmen installiere und damit nachhaltige Vorteile in Effektivität (Sie wissen ja, wos steht, um sich Ihre Fragen schnell zu beanworten), und u. U. Futter für Suchmaschinen generiere, werde ich doch nicht das leistungsgesteigerte, fließende, eingespielte, allwissende Team austauschen, um dann wiederum Zusammenhänge und Hintergründe erklären zu müssen, oder erklären zu lassen, oder jemanden finden müssen, der es erklärt.

So kurz denkt doch nun wirklich keiner mehr, oder?

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Jena: Frischer Wind aus dem Mekka des E-Commerce…

…heißts auf Jenakompakt.de, einem lokalen Nachrichtenportal. Im umfassenden Artikel über unsere Web-Aktivitäten gelingt der Spagat zwischen den ersten Tagen mitteldeutscher E-Commerce-Pioniere und den Zukunftsambitionen unserer Projekte. Es geht um die Rolle des PREISBOCKS und das Auftauchen von NEWSKRAFT – das Newsportal der Regionen.

Wir danken der JenaKompakt-Redaktion für den Artikel, hoffentlich generieren wir bald viel Content aus Regionen.

newskraft.png

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Newskraft ist Live

newskraftSo, es ist vollbracht! Die finale Version von NEWSKRAFT wurde heute vom Digitalen Stapel gelassen, die Taufe ist vollzogen und der Champus am Bug des Javaliners ordentlich zerschellt.

Im Moment sind wir noch dabei die Performance durch mehr Hardware zu verbessern. Ein kleiner Server war dann wohl doch etwas zu optimistisch berechnet. 🙂

Achja, die Werft heißt übrigens dotSource GmbH.

Was ist Newskraft?

  • Regionales Bürgerjournalismusportal
  • Neue Sicht auf 210.000 regionale Blogs & 2.1 Millionen Blogartikel
  • Lokalzeitung aus Blogbeiträgen
  • Community
  • RSS-Reader und RSS-Aggregator

Noch Fragen? Gern liefern wir Antworten.

Dann lasst uns gemeinsam in See stechen…Ahoj!

Newskraft
Newskraft Screenshot
Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

deutsche-startups.de: Jena wurde vergessen

Okay, Berlin ist Startup-Hauptstadt (64). Gefolgt von München (55) und Hamburg (49). Aber Jena müsste in der Mitte Deutschlands, mit mir bekannten 3 Startups, einen mindestens so großen Kreis bekommen, wie Nürnberg oder Augsburg.

  • preisbock.de
  • adicash.de
  • meine-mahlzeit.de
  • und

  • jnights.de

gibts schließlich auch noch.

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Insight E-Commerce 2007 – schön wars

So die Konferenz ist vorbei, alle sind ein wenig geschafft aber sehr zufrieden mit der Veranstaltung.

Neben tiefen Einblicken in die Welt des traditionellen Versandhandels und der Frage von Martin Groß-Albenhausen: warum noch niemand 50 Jahre Katalogerfahrung im Internet umsetzt, gab es auch spannende neue Gedanken zum Thema Web 2.0, zur strategischen Ausrichtung und weiteren Planung bei StudiVZ und Zanox und was einen sonst noch bewegt.

Etwa 40 Workshops waren zu sehen und beim gemütlichen Beisammensein am Abend ergaben sich viele gute Gespräche & Kontakte.

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...

Insight E-Commerce 2007 – Morgen gehts los

Logo Insight ECommerce

Im Moment bin ich fleißig dabei unsere Workshops und die Web 2.0 Lounge vorzubereiten.
Die jetzt vollständige Agenda mit Zeiten, Orten, Rednern und Themen findet sich hier.

Mit dotSource Beteiligung finden folgende Veranstaltungen statt:

Die Web 2.0 Lounge Mittwoch 17:30 – 18:45 gegenüber vom Turm

» Web 2.0 Lounge in der „cafebarlounge – Drogerie“ EXTERN Alexander Neuhausen, Sales Engineer, Intershop Communications AG und Christian Grötsch, Geschäftsführer, dotSource GmbH stehen Ihnen als Gesprächspartner zum Thema Web 2.0 zur Verfügung. Desweiteren laden wir Sie zu dem Cocktail „Web 2.0 Spezial“ ein.(Adresse der Drogerie: gegenüber vom Turm) «

Usability für Web-Shops – Richtlinien und Testmethoden Donnerstag 10:00 – 10:45 20. Etage im Turm

» Michael Jendryschik, Leiter Web-Ergonomie bei der GETIT GmbH spricht über: Optimale Zugänglichkeit, Effektivität und Effizienz sind Kennzeichen
guter Web-Usability. Ein Nutzer, der sich in einem Online-Shop nicht zurechtfindet, wird dort nichts einkaufen. Der Vortrag beschreibt Richtlinien guter Usability und zeigt Testmethoden, wie man Usability überprüfen kann. «

Social Shopping: E-Commerce auf dem Weg in Web 2.0 Zeitalter Donnerstag 11:00 – 11:45 14. Etage im Turm

» Daniel Grözinger, Gründer von Dealjaeger und Verwandt.de spricht über: Was bedeutet Web 2.0 für den E-Commerce in Deutschland? Welche neuen Verkaufskonzepte entwickeln sich und was bedeutet dies für die bestehenden E-Commerce Anbieter? Anhand von Dealjaeger und anderen Social Shopping Konzepten zeigen sich die Chancen oder Risiken der neuen Web 2.0-Entwicklungen im E-Commerce. «

Wer von den Mitarbeitern im Turm nicht bei der Konferenz dabei ist, aber den einen oder anderen Workshop unbedingt besuchen möchte, kann mich gern ansprechen.

Zum Beitrag
(noch keine Bewertung)
post ratings loaderLoading...